Style
20.02.2018

Anna Dello Russo verkauft ihr gesamtes Mode-Archiv

Die Modejournalistin trennt sich von den meisten Stücken, die sie in den vergangenen 30 Jahren angesammelt hat.

In einer Menge von stylishen Frauen sticht sie stets heraus. Anna Dello Russo ist seit Jahrzehnten Fixpunkt der internationalen Modeszene und eine der renommiertesten Journalistinnen der Branche. Ihren Stil könnte man als gewagt, vor allem aber experimentierfreudig bezeichnen. Ihrem diversen Geschmack ist es auch zu verdanken, dass die Italienerin in den vergangenen 30 Jahren eine beachtliche Modesammlung zusammengetragen hat - von welcher sich Dello Russo nun fast zur Gänze trennt.

"Manisch und extrem"

Wie die britische Vogue berichtet, habe ihr Freund sie auf diese Idee gebracht. "Als ich ihn kennenlernte, sagte ich zu ihm 'Angelo, wo soll ich meine Kleidung hingeben?' und er sagte 'Kein Platz, sorry!", so Anna Dello Russo. In diesem Moment hatte sie realisiert, dass sie sich von Dingen trennen müsse. Sie habe auf den richtigen Moment für den Verkauf ihrer Sammlung gewartet. Von ihrer "manischen und extremen" Hortung von Kleidung wolle sie jedoch nicht finanziell profitieren.

Der Luxus-Onlineshop net-a-porter.com macht auf seinem Instagram-Acount am 25. Februar einen Flash-Sale, bei dem Accessoires bereits ab 15 Pfund (ca. 17 Euro) erhältlich sein werden. Die 30 exklusivsten Stücke werden bereits einen Tag zuvor vom Auktionshaus Christie's versteigert. Sämtliche Einnahmen kommen der British Fashion Council Education Foundation zugute.