Drücken die neuen Ballerinas?

© Umit Buyukoz/istockphoto

Wenn der Schuh drückt
05/21/2016

Express-Trick: Enge Ballerinas schnell weiten

Die neuen Schuhe sind noch nicht eingelaufen? So lässt sich das Leder dehnen.

Auch wenn die Ballerinas beim Anprobieren gut gepasst haben, brauchen gerade neue Schuhe meist ein wenig Zeit zum Einlaufen. Doch mit roten Stellen oder gar Blasen muss man sich trotzdem nicht abfinden. Mit einer einfachen Methode lässt sich das Leder nicht nur weiter, sondern auch weicher machen.

Socken und Föhn = weitere Schuhe

Alles, was man dazu braucht, sind dicke Wollsocken und ein Föhn. Socken anziehen, dann in die Schuhe schlüpfen und die drückenden Stellen so lange föhnen, bis das Leder weich wird. Warten bis das Material fertig ist - und fertig! Die Ballerinas nach der Prozedur anprobieren und falls sie noch immer drücken, den Vorgang wiederholen.

Wer ein wenig mehr Zeit hat, kann in Schuhspanner und Lederdehnungsspray investieren. Das Leder einsprühen, warten bis der Schaum ganz eingezogen ist und die Schuhspanner hineingeben. Diese für mehrere Stunden oder am besten über Nacht in den Schuhen lassen.

Die neue Kurier-Lifestyle Seite auf facebook – Jetzt liken
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.