Style
03.11.2018

Diese Mode-Regel von Coco Chanel gilt heute nicht mehr

Von der Gründerin des legendären Modehauses gibt es zahlreiche berühmte Zitate. An eines davon muss man sich nicht mehr halten.

Wenn es um modische Weisheiten geht, wird Coco Chanel, Gründerin eines der größten Modehäuser der Welt, auch 47 Jahre nach ihrem Tod gerne zitiert. "Mode ist vergänglich. Stil niemals" gehört zu ihren berühmtesten Zitaten. Und obwohl Frau Chanel mit ihren schwarzen Kleidern aus bequemen Stoffen der damaligen Zeit weit voraus war, gilt eine ihrer Weisheiten heute nicht mehr.

Lagenlook mit Schmuck

"Immer etwas wegnehmen, niemals etwas hinzufügen", lautete der Ratschlag der Designerin, wenn es um die richtige Dosis von Schmuck und anderen Accessoires bei einem Outfit ging. Dass genau das Gegenteil manchmal sehr stimmig wirken kann, beweist das französische Modehaus mit seiner neuen Kampagne zur Schmuckkollektion Coco Crush. In dieser ist Schauspielerin Keira Knightley zu sehen, wie sie mehrere Ringe übereinander trägt. Im Layering-Look werden auch Armreifen gestylt.

Der Gegentrend zu minimalistischem Schmuck war bereits im Sommer zu sehen. Statt nur eine Kette anzulegen, wurden Stücke in verschiedenen Längen übereinander gestylt. Um sonnengebräunte Haut zur Geltung zu bringen, vorzugsweise in Gold.