Style
05.12.2011

Designer-Stücke zum Schnäppchenpreis

Webseiten machen es jetzt möglich: Luxus-Artikel zu kleinen Preisen - der Traum jeder Frau wird wahr.

Überlegen Sie bereits jetzt, was Sie mit Ihrem Weihnachtsgeld machen sollen? Hier ein Tipp:

Einige Webseiten bieten Designer-Stücke - Kleider, Schuhe und Taschen von D&G, Gucci und Chanel - zu leistbaren Preisen an.

Aus Zürich kommt etwa der Online-Shop www.luxury-shops.com, wo es Kult-Ware von Manolo Blahnik oder Schuhe von Jimmy Choo um weniger als ein Viertel des Normalpreises gibt. Der Eigentümer Mario Margelist verkauft nämlich Luxus-Second-Hand-Güter: "Einen Fehlkauf macht jeder einmal", so der Geschäftsmann. "Bei uns sammeln sie sich."

Beim Designeroutlet www.dress-for-less.at wiederum findet man günstige Schnäppchen der High-Class-Modewelt aus Überproduktionen, Restbeständen und Schlussverkäufen. Die Produktpalette des Online-Shops umfasst etwa 5.500 Artikel, die täglich aktualisiert werden.

Zum Ersten, zum Zweiten, verkauft ...

Richtig luxuriös und günstig wird es bei dem neuen Online-Auktionsportal "Designer Auction". Hier kommen heiß begehrte Artikel wie Louis Vuitton-Bags, Gucci-Schuhe, IWC-Chronographen, Chanel-Taschen, Hermes-Accessoires, Tiffany-Schmuck, Hugo Boss-Mode und vieles mehr unter den Hammer.

Ab einem Euro ist man dabei, wenn es darum geht, die schönsten Weihnachtsgebote bei den innovativen Auktionen zu ersteigern. Es gewinnt nämlich nicht das höchste, sondern das zuletzt gesetzte Gebot, das innerhalb des Auktionszeitraums gesetzt wird, der pro Produkt zwischen fünf Minuten und einer Stunde liegt. Wird noch in den letzten Sekunden ein Angebot abgegeben, verlängert sich die Auktion um einige Sekunden und man hat abermals die Chance der Letztbieter und damit der Gewinner zu sein.
Der einzige Nachteil - die Gebote müssen zuvor eingekauft werden.

Auf www.designerauction.at geht niemand leer aus:
Alle Produkte kann man auch im gut sortierten Online-Shop zu reduzierten Preisen erwerben.