© hermina.cz

Designblok
10/14/2013

Prager Fashion Week: Unsere Nachbarn holen auf

Neben ausgewählten tschechischen Designern präsentierten auch internationale Stars wie A.F. Vandevorst beim Designblok.

Wir wollen keine klassische Fashion Week sein, wo man eine Show nach der anderen hat und alles zeigt." Seit 15 Jahren organisiert Jana Zielinski für Künstler, Designer und Modeschöpfer das Prager Event Designblok, vor fünf Jahren integrierte sie die Premiere Fashion Week. Im Gegensatz zu anderen Modewochen, wo die erste Show früh am Morgen startet und die letzte spät am Abend endet, präsentieren hier innerhalb von fünf Tagen gerade einmal 17 Designer.

"Unsere Idee hinter der Fashion Week ist, nur sehr gut ausgewählte Shows von tschechischen und internationalen Designern zu zeigen", erklärt Zielinski. Für volle Stühle in der Kirche von St. Simon und Judas sorgte unter anderem Miro Sabo. Der Prager Modeschöpfer, der sich selbst nicht als Minimalist sieht, begeisterte seine Fans einmal mehr mit schlichten Designs und raffinierten Details: „Ich denke, Mode muss nicht kompliziert sein, damit sie interessant und schön ist.“ Bei Sabos Kollektion konnte man einen Trend, der bei der Fashion Week mehrmals zu sehen war, stark herauslesen: Unfinished. „Ich glaube, Frauen mögen das, aber ich denke auch, dass es nur ein spezielles Klientel anspricht“, kommentiert er seine Kreationen ohne Saum. Nicht weniger voll war die Location an der Moldau bei Klara Nademlynska. Die Modeschöpferin überzeugte mit einer eleganten sowie rockigen Kollektion.

Dank der Fashion Talent Card konnten heuer Daria Makeeva, Katerina Plamitzerova und Lukas Spilka ihre Mode kostenlos vorstellen. Mit diesem Programmpunkt wollen die Macher von Designblok junge Designer fördern und bekannt machen. Hier stach vor allem Lukas Spilka mit von der Natur inspirierten Kreationen heraus, die ein wenig an die Arbeit der Niederländerin Iris van Herpen erinnerten.

Das Highlight der Premier Fashion Week kam aber zum Schluss: Am Sonntag präsentierte das renommierte belgische Designduo A.F. Vandevorst ihre Sommer 2014-Kollektion, die zuletzt in Paris zu bewundern war.

FRH_2556.jpg

FRH_2536.jpg

FRH_4597.jpg

FRH_4785.jpg

FRH_4276.jpg

FRH_6000.jpg

FRH_5879.jpg

FRH_6499.jpg

FRH_4438.jpg

FRH_4012.jpg

FRH_3995.jpg

FRH_3860.jpg

FRH_3222.jpg

FRH_8179.jpg

FRH_8186.jpg

FRH_7324.jpg

FRH_3804.jpg

MIL_5319.JPG

FRH_2506.jpg

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.