Style
25.07.2017

Der Bikini-Trick für Frauen mit großem Busen

Wie Plus-Size-Model Ashley Graham Nackenschmerzen vermeidet.

Der Bikini-Kauf ist für Frauen mit großer Oberweite nicht ganz unkompliziert. Schließlich muss die Brust gestützt werden - und das ganze dabei auch noch gut aussehen. Meist greifen jene mit großem Körbchen zu klassischen Modellen mit zwei Schulterträgern, Triangel-Oberteile fallen für viele aufgrund eines großen Problems weg: Nach wenigen Stunden beginnt der Nacken zu schmerzen, weil das gesamte Gewicht des Busens auf ihm lastet.

Anders binden

Plus-Size-Model Ashley Graham
will deshalb noch lange nicht auf die große Farbauswahl, die viele Marken bei diesem Modell bieten, verzichten. Ihr Trick, wenn der Nacken nicht mehr mitmacht: Die Träger einfach an den Rückenträger binden.

Auch Bloggerin Allison Kimmey hat einen Weg gefunden, um ihrer Oberweite trotz dünner Träger mehr Halt zu geben. Statt die Träger einfach nur am Rücken zu befestigen, überkreuzt sie diese zuerst und bindet sie dann erst fest.