Style
04.05.2017

Bill Murrays Modelabel ist nur etwas für Mutige

Immer mehr Schauspieler versuchen sich als Designer. Bill Murray ist einer von ihnen.

Geld hat Bill Murray dank weltweiter Film-Hits wie "Täglich grüßt das Murmeltier" und "Die Geister, die ich rief" mehr als genug. Was also macht man als Hollywood-Schauspieler, wenn man nicht mehr für die großen Blockbuster engagiert wird und sich trotzdem irgendwie die Zeit vertreiben will? In seinem Fall: eine eigene Kollektion auf den Markt bringen, genauer gesagt Golfmode. Denn der 66-Jährige verbringt seine Freizeit selbst am liebsten auf dem Rasen.

Seinen inneren Murray entfesseln

Wer Bill Murrays privaten Modestil kennt, ahnt bereits, dass es sich um keine Kollektion wie jede andere handelt. Der Schauspieler hat eine Vorliebe für gewagte Kombinationen. Gemustertes Langarm-Hemd mit einem kurzen Modell mit Cocktailglas-Print darüber, dazwischen lugt eine Krawatte heraus - in solchen Looks feuert der Sportfan seine Lieblingsmannschaften vom Rand des Spielfelds an.

Auch auf dem Golfplatz sticht Murray mit seinem frechen Styling heraus. Statt langweiligen Looks in Weiß zeigt er sich in grünem Karo - von Kopf bis Fuß versteht sich. Jetzt weiß man: Alles selbst designt. Gemeinsam mit seinem Bruder hat der Hollywood-Star das Label " William Murray Golf" gegründet und verkauft nun peppige Outfits für sportliche Männer. Auf derWebsiteist zu lesen, dass man jede Person dazu inspirieren will, "seinen inneren Murray zu entfesseln". Wer das will, sollte jedenfalls mit einer großen Portion Modemut ausgestattet sein.