Der Schnitt ist beim Rasieren schnell passiert

© /Yuri_Arcurs/iStockphoto

Beauty-Tipps
05/17/2016

Beim Rasieren geschnitten: So stoppt man Blutungen

Kurz nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Mit diesen Tipps beruhigt sich die Haut schnell wieder.

Spätestens ab dem Frühjahr wird der Rasierer für die meisten Frauen zum täglichen Begleiter. Doch gerade wenn es morgens unter der Dusche schnell gehen muss, schneidet man sich. So lässt sich die Blutung schnell stoppen.

Tipp 1: Augentropfen

Ein paar Augentropfen aus der Apotheke lassen die Blutgefäße wieder enger werden.

Tipp 2: Lippenbalsam

Das Beautyprodukt kann nicht nur Lippen wieder weich machen, sondern auch Blutungen stoppen. Die wachsige Textur hilft, die Wunde innerhalb von Sekunden zu verschließen. Außerdem verhelfen die pflegenden Inhaltsstoffe zu einer schnelleren Heilung.

Tipp 3: Eiswürfel

Genau wie bei den Augentropfen hilft auch die Kälte der Eiswürfel die Blutgefäße zu verengen. Zusätzliches Plus: Wer damit das ganze Bein bearbeitet, beugt Hautirritationen vor.

Die neue Kurier-Lifestyle Seite auf facebook – Jetzt liken
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.