Style 01.03.2018

45 Mio. Swarovski-Kristalle schmücken Oscar-Bühne

© Bild: Swarovski

Swarovksi lässt die Bühne der 90. Academy Awards erstrahlen.

Bei der Oscarverleihung am 4. Märt trifft Hollywood-Glamour einmal mehr auf Austro-Design: Bereits zum elften Mal ist das österreichische Unternehmen Svarowski für den Set-Entwurf verantwortlich.

Spektakuläre Oscar-Bühne

In enger Kooperation mit dem Tony und Emmy Award-gekrönten Designer Derek McLane gestaltet Swarovski erneut das Bühnen-Design für die Oscar-Gala.

45 Millionen Swarovski-Kristalle werden die Vorbühne der diesjährigen Oscar-Kulisse schmücken, die von achteckigen Formen in Metall, Spiegeln und anderen Materialien in Szene gesetzt wird. Die neun schwebenden Oscar-Statuen werden mit 140.000 Swarovski Kristallen veredelt. Der Kristallvorhang wird mit 80.000 Swarovski Kristallen und die Logen mit 23.000 Swarovski Kristallen versehen.

Oscars
© Bild: Swarovski
Oscars
© Bild: Swarovski

Designer McLane ließ sich für seinen Bühnen-Entwurf von Exponaten und Installationen der Swarovski Kristallwelten inspirieren.

"Die Verleihung der Oscars ist weltweit einer der glamourösesten und spannendsten Abende des Jahres", erklärt Nadja Swarovski, Mitglied des Swarovski Executive Board. "Swarovski engagiert sich seit vielen Generationen für Kunst, Film, Kostümdesign, Architektur und Mode und strebt dabei stets enge, symbiotische Partnerschaften an. Dass wir die Oscar-Bühne nun zum elften Mal zum Funkeln bringen, hat eine außerordentliche Bedeutung für unser Unternehmen."

Die Oscar-Nacht wird am 4. März live in ORF eins ab 0.40 Uhr übertragen.

( kurier.at , spi ) Erstellt am 01.03.2018