Stars
26.08.2016

Neue Rolle für "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston

Hollywood legt Film-Hit "Ziemlich beste Freunde" mit Bryan Cranston und Kevin Hart neu auf.

Der französische Kinohit "Ziemlich beste Freunde" wird in den USA neu verfilmt. Wie die Branchenportale "Deadline.com" und "Variety" berichten, soll Neil Burger ("Die Bestimmung - Divergent") die Regie übernehmen.

Cranston & Hart als "Ziemlich beste Freunde"

Als Hauptdarsteller sind "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston (60) und der Komödiant Kevin Hart (37, "Ride Along") an Bord.

Die Dreharbeiten sollen Anfang 2017 beginnen.

Die berührende Sozialkomödie über zwei völlig unterschiedliche Männer, die zu Freunden werden, zählt zu Frankreichs größten Kinohits. 2011 inszenierten Eric Toledano und Olivier Nakache "Ziemlich beste Freunde" mit Francois Cluzet in der Rolle eines querschnittsgelähmten Aristokraten und dem Komiker Omar Sy, der dessen frech-dreisten Pfleger spielt.

Die bewegende Geschichte einer Freundschaft wie sie unwahrscheinlicher nicht sein könnte: zwischen einem querschnittsgelähmten Aristokraten und einem dreisten Sozialhilfeempfänger.