Stars
30.11.2016

Wohin Brad Pitt mit einem Kumpel abgetaucht ist

Schon zu Thanksgiving soll Pitt aus Los Angeles geflüchtet sein, weil Jolie ihm die Kinder vorenthielt.

Sandstrand, türkises Meer und eine Luxusvilla: Das gönnt sich Brad Pitt laut Page Six gerade mit einem Kumpel. Weil Angelina Jolie ihn die Kinder zu Thanksgiving angeblich nicht sehen lassen wollte, soll der Schauspieler abgetaucht sein. Laut einer Quelle sollen aber auch die Kinder selbst kein großes Interesse daran haben, ihren Vater zu treffen.

Brad flüchtete daher zu Thanksgiving nun dorthin, wo er in der Vergangheit schon mehrmals mit seiner gesamten Familie war – oder auch nur mit Angie, um romantische Stunden zu verbringen.

Ein Insider erzählte über seinen Karibik-Trip:"Er ist im Amanyara-Resort in Turks und Caicos über Thanksgiving in einer privaten Villa." Ein Luxushäuschen kann man dort ab neun Millionen Dollar erwerben. Brad hat dort die letzten Tage mit einem seiner besten Freunde verbracht. Um wem es sich bei diesem Kumpel handelt, wurde aber nicht bekannt.

Derzeit hat der Hollywoodstar nicht viel zu tun, da die Promo-Termine für seinen neuen Film "Allied" überstanden sind und die Dreharbeiten zu "World War Z 2" erst in einigen Tagen beginnen.

Ist Kate Hudson seine Neue?

Neben den weiteren Schlagzeilen, wonach es Angelina Jolie körperlich nicht besonders gut gehen soll, sie nur nur 36 Kilo wiege und Kette rauche, wird Pitt erneut eine neue Frau an seiner Seite nachgesagt.

Laut Bodyguard Kris Herzog soll sich Brad schon seit einigen Wochen heimlich mit Kate Hudson treffen. "Kate ist Brad's mystery woman. Sie sind sich in den vergangenen Wochen extrem nahe gekommen und haben sich einige Male heimlich getroffen", berichtet er. Herzog ist bekannt dafür, Klatsch und Tratsch von Promis an die Yellow Press weiterzugeben.