Stars
09.01.2018

Wird Arnie nächsten Freitag in Kitzbühel feiern?

Schwarzenegger fährt zu "99 Prozent" wieder auf die Streif ab.

Die Streif erlebt auch heuer wieder ihre "Steirische Eiche": Arnold Schwarzenegger hält Kitzbühel auch im neuen Lebensjahrzehnt - der Hollywood-Star wurde im vergangenen Juli 70 Jahre alt - die Treue und wird "zu 99 Prozent" die 78. Hahnenkammrennen beehren, wie die APA aus sicherer Quelle erfuhr. Es handelt sich um den fünften Kitz-Besuch Schwarzeneggers binnen sechs Jahren.

Seit dem Ende seiner Amtszeit als Gouverneur von Kalifornien im Jahr 2011 gehört der Megastar zu den Hahnenkammrennen wie Mausefalle oder Steilhang. Mal begleitet von seiner Lebensgefährtin Heather Milligan, mal von seinem ältesten Sohn Patrick - der "Terminator" ist die Medienattraktion abseits des Kampfes um Hundertstelsekunden.

Man muss kein Insider sein um anzunehmen, dass die "Steirische Eiche" auch heuer wieder beim Stanglwirt in Going nächtigen wird - seinem Leib- und Magen-Hotel. Und es ist davon auszugehen, dass das große Weißwurst-Zuzeln bei der dortigen "Weißwurstparty" am Freitag (19. Jänner) vor der Abfahrt nicht einsetzen wird, bevor "Arnie" nicht in seinem unnachahmlichen "American Steirisch" die Eröffnungsworte gesprochen hat.

Aus dem Archiv:

Weißwurstparty 2017

Weißwurstparty im Stanglwirt 2017

1/16

giovanni zarrella - jana ina…

Stanglwirt…

stanglwirt 2017…