© Copyright Holasek, Fotograf A. Tischler

Süße Versuchung
11/21/2013

Promis zeigen Herz für Schoko und Kinder

Der Wiener Schokoladenkönig und die Grazer Künstlerin Petra Holasek luden zum Schoko-Event mit viel Herz.

Dass Schokolade den Blutdruck senkt ist natürlich längst nicht der einzige Grund, warum die süße Versuchung gut für’s Herz ist. Über ihre Liebe zum Herz-Symbol haben die Wiener Schokoladenmanufaktur Leschanz und Malerin Petra „die Holasek“ zueinander gefunden und einzigartige Verlockungen kreiert: feine Schokoladentafeln, umwickelt mit kunstvoll gestalteten Schleifen mit Herz-Sujets. Aus dem Erlös der Tafeln soll auch ein Teil an das Projekt "Zukunft für Kinder" (ZUKI) von Claudia Stöckl gehen. Zu einer ersten Degustation kamen gestern zahlreiche geladene Gäste in das kleine, feine Geschäft in der Wiener Innenstadt.

Gesegnet wurde die Zusammenarbeit von Dompfarrer Toni Faber, der gestand, noch in dem kleinen Geschäft in der Freisingergasse 1 vorbeigeschaut zu haben. Es sei aber auch schwierig, bei den 1000 Lokalen in der Innenstadt, so der Geistliche. Schauspielerin Barbara Wussow genoss gemeinsam mit ihrer Tochter Johanna heiße Trinkschokolade und feine Nougats: "Bevor ich Schoko weglasse, verzichte ich lieber auf andere Genüsse". Und Chocolatier Wolfgang Leschanz eröffnete feierlich, mit seiner Frau die Patenschaft für ein ZUKI-Mädchen übernehmen zu wollen.
Viel Herz-Schokolade verdrückten an diesem Abend auch die Profitänzer Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger in schillernder Montur. Allerdings konnten sie nur kurz bleiben, da sie bereits mitten im Training für die nächste Dancing-Stars-Staffel stehen: "Sportler brauchen viel Energie, vor jedem Jive eine Schokolade ist ein Muss."