© prosieben

Abgang
12/22/2016

Welcher Coach "Voice of Germany" verlässt

Ein Mann wird nicht mehr in der Jury der nächsten "Voice of Germany"-Staffel sitzen.

Nachdem er zum ersten Mal mit seinem Musikschützling Tay die aktuelle Staffel von "The Voice of Germany" gewinnen konnte, will er aufhören.

Andreas Bourani verkündete, dass er sich als Coach der Show verabschieden wird.

Auf Facebook erklärte er: "Ich kann euch hiermit verkünden, ich bin nächstes Jahr bei 'Voice of Germany' nicht mehr dabei. Ich hab' jetzt alles erreicht dort, hab diese Staffel mein Ziel erreicht, endlich einen deutschsprachigen Künstler als Gewinner zu haben. Deswegen trete ich jetzt mit dem Sieg als Coach von 'Voice of Germany' zurück."

Der Sänger wird sich nächstes Jahr auf sein neues Album konzentrieren und will auf Tour gehen.

Seine Kollegen Samu Haber, die Fantas und Yvonne Catterfeld haben sich noch nicht zu dem Abgang geäußert.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare