Prof. Boerne (Jan Josef Liefers, l) und Kommissar Thiel (Axel Prahl, r)

© WDR/Martin Valentin Menke/ARD

Gagen-Könige
10/03/2016

Was die Tatort-Stars verdienen

Die Bild Zeitung will in Erfahrung gebracht haben, wieviel und wie unterschiedlich die "Tatort"-Hauptdarsteller verdienen.

Während die beiden Tatort-Lieblinge Jan-Josef Liefers und Axel Prahl gerade in Verhandlungen um ihre Gagen stehen, hat die Bild Zeitung angeblich erfahren, wieviel die Kollegen des kongenialen Duos Boerne/Thiel pro Krimi-Episode verdienen.

Liefers und Prahl gelten als die populärsten Ermittler und sollen eine Summe unter 200.000 Euro pro Folge veranschlagt haben. Vor den neuen Vertragsabschlüssen haben die Schauspieler unter 100.000 Euro erhalten, so die Bild.

Die beiden hätten für das gesamte Münster-Team stets zurückgesteckt was ihre Bezahlung betrifft. Eine Tatort-Folge dürfe demnach nicht mehr als 1,6 Millionen Euro kosten - egal wie die Kosten aufgeteilt sind.

220.000 Euro für Furtwängler

Spitzenverdienerin soll laut der Bild Zeitung, die die Gagen aus brachenüblichen Honoraren errechnet hat, Maria Furtwängler mit 220.00 Euro sein. Seit 2002 ermittelt sie als Charlotte Lindholm in ganz Niedersachsen. 22 Folgen hat sie bisher gedreht.

Hauptdarsteller für Hessen - Ulrich Tukur verdient angeblich 120.000 Euro pro Folge.

Für Kiel ermittelt Axel Milberg um 115.000 Euro.

Wotan Wilke Möhring werden angeblich 90.000 Euro für seine Dienste bezahlt.

Ulrike Folkerts kommt in Ludwigshafen auf 85.000 Euro.

Münchens Star Miro Nemec erhält 75.000 Euro.

Die österreichische Darstellerin Adele Neuhauser soll für die Wien-Fälle mit 70.000 Euro bedacht werden. Ihr Kollege Harald Krassnitzer wurde nicht gelistet. (

Neuhauser über Geld und Selbstfindung
)

Devid Striesow (Saarbrücken) verdient 65.000 Euro pro Folge.

Die Bodenseekommissarin Eva Mattes soll 60.000 Euro bekommen, ebenso wie ihr Schweizer Poliziei-Kollege Stefan Gubser.

Über Til Schweigers Gage ist nichts bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.