Stars
14.11.2016

Pietro beleidigt Sarahs Affäre Michal

Der Sänger beleidigt Sarahs Geliebten, mit dem sie ihn betrogen hat.

Noch vor Kurzem bewunderte man den respektvollen Umgang von Pietro und Sarah Lombardi (24) miteinander, obwohl sich das junge Paar nach Sarahs heimlicher Affäre getrennt hatte.
Nun aber spricht der gehörnte Pietro doch über den Schock, betrogen worden zu sein und kann es auch nicht lassen, den Mann zu beleidigen, mit dem die Sängerin fremdgegangen ist.
Der InTouch soll Pietro nun erklärt haben:
"Ich hätte nie gedacht, dass sich Sarah hinter meinem Rücken mit einem anderen trifft. Ich war die ersten Tage auch wirklich geschockt. Wenn Sarah mich verlassen und gesagt hätte 'Ich liebe dich nicht mehr', wäre ich wahrscheinlich kaputtgegangen. Aber jetzt hat sie einen anderen - und hängt sogar noch mit dem rum. Da ist das Thema für mich durch."
https://images.spunq.telekurier.at/spunQ_TempFile_xcpeNG/130.193.281
Sarah und Pietro Lombardi im Spaßbad Heide Park
Einen Seitenhieb auf Sarahs Geliebten, mit dem sie nach seinen Worten offenbar noch immer verbandelt ist, kann sich Pietro nicht verkneifen - was seine Fans im Netz aber nur allzu gut verstehen, von denen er viel Zuspruch bekommt:
"Es ist ja nicht so, dass sie mit Brad Pitt durchgebrannt ist - oder einem Mann, der mir das Wasser reichen kann. Den Michal kenne ich aus dem Fitnessstudio. Sarah hat immer gesagt, er sei einer ihrer hässlichsten Ex-Freunde und ein Kindheitsfehler. Daher fällt mir das alles etwas leichter."
Die Scheidung ist für Pietro fix: "Eines ist für mich klar: Ich kann Sarah das nicht verzeihen."
Die beiden Sänger waren fünf Jahre zusammen und haben einen kleinen Sohn miteinander.