Stars
26.02.2015

Volles Haus bei Motel One Eröffnung in Wien

Stilvoll war die Eröffnung des Motel One Hotels neben der Wiener Staatsoper.

Seit Mitte November 2014 hat das Motel One Wien-Staatsoper im 1. Bezirk geöffnet und ist mit seinen 400 Zimmern eines der größten Hotels in der Wiener Innenstadt. Erst jetzt aber wurde das Haus offiziell eingeweiht - mit einer großen Eröffnungsparty und musikalischen Zuckerln von Sopranistin Elisabeth Pratscher und Bariton Thomas Weinhappel

„Mit dem Motel One Wien-Staatsoper zeigen wir, dass Luxus leistbar sein kann. Es ist das absolute Vorzeigeprojekt für unser Erfolgskonzept: Viel Design für wenig Geld“, zeigte sich Motel One CEO Dieter Müller erfreut über das große Interesse. Mehr als 600 Gäste waren zur Party gekommen.

In eleganter, entspannter Atmosphäre wollten auch Promis wie Alamande Belfor (Starchoreograph) oder Helmut Vavra (Schauspieler und Kabarettist) das neue Design-Hotel begutachten. Ken Krueger (Stylist), Josef Schwaiger (Maler und Gegenwartskünstler) sowie Peter Windhofer (Schauspieler) wurden ebenfalls gesichtet.

In dem neuen Hotel wurde erstmals nicht das klassische Motel One-Zimmerkonzept angewandt, das Interior wurde individuell gestaltet.

Das neue Budget-Design-Hotel

Neues Budget-Design-Hotel bei der Oper

1/6

MO Wien-Staatsoper_room1.jpg

MO Wien-Staatsoper_room.jpg

MO Wien-Staatsoper_lounge3.jpg

MO Wien-Staatsoper_lounge2.jpg

MO Wien-Staatsoper_Egg Chairs.jpg

MO Wien-Staatsoper_facade.jpg