Stars
13.12.2017

Plötzlich Freundinnen: Victoria Beckham & Meghan Markle

Victoria Beckham und Meghan Markle sollen sich ziemlich gut verstehen.

Zugegeben, ein Royal wird sie erst im Mai offiziell, wenn sie mit Prinz Harry vor den Altar tritt. Aber Weihnachten wird die Verlobte von Harry zumindest schon mit der Queen verbringen - entgegen der üblichen Regeln, nur verheiratete Paare während dieser Feiertage in Sandringham zu begrüßen.

Beckham ist neue Freundin in London

Jetzt wurde bekannt, dass die 36-jährige Meghan Markle nicht nur mit ihrer Schwägerin in Spe, Herzogin Kate, schon ganz eng sein soll, auch die 43-jährige Victoria Beckham soll bereits zu ihren Intima in London gehören. Die Designerin und Ex-Sängerin hat schon lange ein Naheverhältnis zu den Royals. Sie und David Beckham waren sogar auf die Hochzeit von William und Kate eingeladen und im April wurde sie bereits zur Dame geadelt.

Gut möglich, dass die Becks nun auch auf Harrys und Meghans Hochzeit tanzen. Denn Markle soll angeblich ganz angetan von der Stilikone sein. Die beiden schreiben laut britischen Gazetten regelmäßig SMS und Meghan hole sich immer öfter Beauty-Tipps von Victoria.

Lässt sich Mode- und Beautytipps geben

Wie die Sun berichtet, teilen die beiden die Leidenschaft für Mode und Vic hilft Meghan, sich in London einzuleben. Sie habe ihr schon eine Liste der besten Beauty- und Haarsalons zukommen lassen.

"Sie sind ziemlich eng miteinander geworden und schreiben sich regelmäßig. Meghan vertraut ihren Tipps und schätzt ihren Rat. Sie denkt sogar darüber nach, Victorias Friseur über Weihnachten zu buchen", so ein angeblicher Insider.

Und wer weiß: Vielleicht stammt ja sogar Meghans Brautkleid von Designerin Beckham. Für Busenfreundin Eva Longoria hat Vic bereits deren Traum in Weiß entworfen.