Verrückt nach jungen Frauen: Enthüllungen über Jürgens

ORFZum 75. Geburtstag:: "Udo Jürgens - Geburtstagsgala", Udo Jürgens wird am Mittwoch, dem 30. September 2009, 75 Jahre alt. ZDF, ORF und SF ehren den Künstler am Abend seines Geburtstags mit einer großen Gala aus dem Operettenhaus in Hamburg. Im Bild: Ud
Foto: ORF  

Autor Christian Simon hat Gespräche mit Udo Jürgens in Buchform veröffentlicht.

Er konnte seinen Ehefrauen nicht treu sein. Das hat Udo Jürgens († 80) schon mehrmals selbst in Interviews vor seinem Tod im Jahr 2014 zugegeben. Zwei Mal war der Musiker verheiratet, vier Kinder hat er, mehr als 2000 Frauen soll er geliebt haben.

Nun geht Autor Christian Simon unter anderem erneut auf die Seitensprünge und die sexuellen Vorlieben von Jürgens ein. Simon führte über Jahre hinweg Gespräche mit dem Sänger, die er jetzt in Buchform unter dem Titel "Ich, Udo" veröffentlicht hat. Der Entertainer scheint in den Interviews gnadenlos ehrlich gewesen zu sein. Nicht immer schmeicheln ihm die Aussagen.

Udo J±rgens Foto: API/People Image (c) M. Tinnefeld

Jürgens über junge Frauen

Sehr junge Frauen hätten immer eine große Anziehung auf ihn ausgeübt, so Jürgens:

„Ich habe mein Leben lang Mädchen unter zwanzig als sehr anziehend empfunden. Das hat nichts damit zu tun, dass ich ältere Frauen nicht attraktiv finde. Nur Beziehungen, wie ich sie lebe, habe ich nun mal meistens mit Mädchen unter zwanzig. (...) Aber wenn ich mit einem Mädchen gesehen werde, das siebzehn oder achtzehn ist, heißt es gleich: ,Die ist doch höchstens dreizehn.(...) Meine jungen Freundinnen scheinen manchen Leuten ein Dorn im Auge zu sein.“

Aus seiner Vielzahl an Liebesnächten macht er keinen Hehl: „Wenn man mich mit einem Mädchen weggehen sieht, heißt es gleich: ,Jetzt treibt er's schon wieder mit 'ner anderen.' Und ich sage dann ganz klar: Ja, das stimmt, ich tu's.“

Die vielen sexuellen Kontakte führt er teilweise auch auf seine Komplexe als Jugendlicher zurück: „Ich habe in meiner Jugend wirklich sehr starke Komplexe gehabt. (...) Die Befreiung von aufgestauten Komplexen führte zu einer Explosion in die sexuelle Freiheit, die bei mir aber sehr, sehr spät kam. Erst mit 20 habe ich ein Mädchen zum ersten Mal körperlich geliebt."

Wiener Opernball 1983 Foto: Leopold Nekula / VIENNAREPORT

Als er von unzähligen Groupies begehrt wurde, konnte Jürgens nicht nein sagen, so der Musiker selbst: „Es sind Mädchen (…) auf mich zugestürzt und ich konnte haben, was ich wollte. Und ich wollte! Keine Macht der Welt (…) hätte mich davon abhalten können. Ich wollte diese Früchte ernten, die da an meinem Weg standen.“

(kurier / mich) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?