Das undatierte Archivbild zeigt Ylenia Carrisi (r) mit ihrem Vater Al Bano. Mit einem Gentest will die Polizei im westfälischen Soest klären, ob es sich bei einer bislang unbekannten Selbstmörderin um die Tochter des italienischen Schlagerpaares Al Bano und Romina Power handelt. Mit der Vermutung, die Selbstmörderin sei Ylenia Power, hatte sich eine Frau an die Polizei gewandt. Sie habe in einer Zeitschrift über die seit Februar 1994 verschwundene Ylenia Power gelesen und sich daran erinnert, daß im August 1994 aus dem sauerländischen Möhnesee eine unbekannte Tote geborgen worden war, teilte ein Polizeisprecher am Montag (13.7.1998) in Soest mit. dpa COLOR (zu dpa 0380 vom 13.7.1998)

© APA/-

Nach Verschwinden
12/17/2014

Tochter von Al Bano & Romina Power für tot erklärt

20 Jahre nach ihrem spurlosen Verschwinden ließ der Sänger sie für tot erklären.

Die 1994 spurlos verschwundene Ylenia Carrisi, Tochter des italienischen Pop-Sängers Al Bano Carrisi und seiner Ex-Frau Romina Power, ist von einem Gericht in Italien für tot erklärt worden. Dies berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA am Mittwoch. Al Bano Carrisi hatte 2012 beim Gericht der süditalienischen Stadt Brindisi beantragt, seine Tochter für tot zu erklären.

"Ich habe zehn Jahre lang gewartet, bevor ich mich zu diesem Schritt entschlossen habe, der jetzt aus praktischen Gründen notwendig geworden ist. Mit diesem Akt setzen wir einer 20 Jahre andauernden Qual ein Ende", hatte Al Bano bei der Einreichung des Antrags betont.

Der Sänger hatte vor einigen Jahren eingeräumt, dass die damals 23 Jahre alte Ylenia vermutlich unter dem Einfluss von Drogen im Mississippi in New Orleans Selbstmord begangen hat. "Ich habe jahrelang die Hoffnung gehegt, sie sei noch am Leben, doch jetzt weiß ich, dass sie im Fluss gestorben ist", hatte Al Bano vor einigen Jahren in seiner Autobiografie geschrieben.

Das tragische Ende seiner Tochter hat das Leben Al Banos zutiefst geprägt. Der Sänger trennte sich danach von Ylenias Mutter, seiner Gesangspartnerin Romina Power, mit der Carrisi drei weitere Kinder hat. Zwei Kinder hat Al Bano mit seiner Ex-Lebensgefährtin Loredana Lecciso.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.