© RTL

Und Tschüss
03/16/2017

Überraschung beim Bachelor: Favoritin ist raus

Von diesem Rauswurf sind nicht viele Zuseher ausgegangen - am wenigsten wohl aber die Kandidatin selbst.

Kurz vor dem Finale der Dating-Show "Bachelor" gab es in der vorletzten Folge eine der größten Überraschungen der Staffel: Junggeselle Sebastian hat Viola den Laufpass gegeben.

Dabei galt die 26-Jährige schon von Beginn an als absolute Favoritin, in die sich der Bachelor scheinbar verguckt hatte. Nach den sogenannten "Dreamdates", bei dem die drei letzten Kandidatinnen exklusive Kurzurlaube mit Sebastian hatten, musste sich Viola trotz Küsse und Intimitäten aber verabschieden.

Mit dem Rauswurf hatten sowohl Zuseher als auch sie selbst ganz offenbar nicht gerechnet. Die Münchnerin zeigte sich sichtlich enttäuscht und geschockt.

Im Finale stehen nun Erika, die sich von der Außenseiterin zur Finalistin mauserte, und Clea-Lacy.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.