Stars
22.11.2017

Traut sich wieder: Gwyneth Paltrow ist verlobt

Gwyneth Paltrow und Brad Falchuk haben sich verlobt.

Nach ihrer gescheiterten Ehe mit Chris Martin, will Hollywoodstar Gwyneth Paltrow wieder "Ja" sagen. Und zwar zu "Glee"-Produzent und Regisseur Brad Falchuk.

Ein Insider zum Magazin Us Weekly: "Sie wussten beide, dass es passieren wird, aber es war kein großes Ding für sie, denn sie waren beide schon in langen Ehen. Es gab keine Hektik." Ihre beiden Kinder und auch Ex Chris Martin sollen sich über die Neuigkeit freuen und ihren Segen gegeben haben.

Hat ihre Beziehungen zerstört

Erst kürzlich hatte Gwyneth in einem Interview zugegeben, dass sie viele ihrer Beziehungen zerstört habe. Die Schauspielerin war unter anderem mit Brad Pitt, Ben Affleck, Luke Wilson, Viggo Mortensen und eben Coldplay-Sänger Martin zusammen.

"Ich habe so viele Beziehungen zerstört. Ich bin wirklich eine gute Freundin, eine gute Schwester und Tochter und Mutter, aber ich bin verletzlich und versaue die romantische Seite ziemlich oft."

Seit fast drei Jahren ist die 43-Jährige nun mit mit Falchuk glücklich. Die Mutter von Apple und Moses hält ihre neue Beziehung fast gänzlich aus dem Rampenlicht heraus. Über den roten Teppich gehen sah man das Paar noch nicht gemeinsam. Vielleicht ändert sich das ja, wenn die beiden erst einmal verheiratet sind.

Paltrow war zuvor dreizehn Jahre lang mit Martin verheiratet, Falchuk zehn Jahre mit Produzentin Suzanne Bukinik. Auch er hat zwei Kinder.