Stars
03.10.2017

Enthüllungen über Hollywoods Elite-Sexpartys

Eine neue Doku gibt pikante Einblicke in exklusive Erotik-Partys in Los Angeles.

Es ist Hollywoods exklusivster Erotik-Club, zu dem nur die Reichsten der Reichen Zutritt haben. Die neue Doku mit dem Titel "Naked Snctm" (ausgesprochen: Sanctum) auf dem Sender Showtime gibt nun erstmals Einblicke in diese Hollywood-Orgien.

Hochkarätige Gäste

Hinter "Snctm" verbirgt sich eine Art Vereinskonstellation, die glamouröse Sextreffen in Los Angeles veranstalten. Mitmachen darf aber nur, wer eine Mitgliedsgebühr von jährlich 12.000 bis 750.000 Dollar bezahlt.

Dafür erwarte Mitglieder laut der neuen Showtime-Doku "der exklusivste, high-end Erotik-Club aller Zeiten". Die Veranstaltungen selbst erinnern an ein Szenario aus "Eyes Wide Shut", bei dem Besucher einer Mischung aus erotischem Theater, Burlesque- und S&M-Party beiwohnen.

An den von der deutschen Designerin Alina Ratuska mitveranstalteten Sexpartys sollen nicht nur Angelina Jolie und Brad Pitt teilgenommen haben. Auch Gwyneth Paltrow besuche mit ihrem neuen Lover Brad Falchuk regelmäßig die Erotik-Veranstaltungen in L. A., so Gerüchte.

Aufnahmeriten & Maskenspiele

Die ranghöchsten Mitglieder des Clubs, zu dem nur elf Männer und eine Frau gehören sollen, leisten einen "Bluteid" – dafür bekommen sie Zugang zu privaten Zimmern, eine spezielle Halskette aus Silber als Geschenk und Tipps von Sex-Experten. Alternativ ermöglicht ein niedrigerer Mitgliedsbeitrag ermäßigte Party-Tickets und die Möglichkeit zum Netzwerken.

Gegründet wurde der Club vor vier Jahren von Damon Lawner. Viele seiner Gäste kommen demnach, um zu lernen, wie man "jemandem größere Lust verschafft, während andere es als Ort sehen, an dem sie ihre Urbedürfnisse erkunden können", so der Erotik-Club-Betreiber und geschiedene Zweifachpapa.

Großen Wert lege Lawner auf die Privatsphäre seiner Gäste. Dass bei den exklusiven Sexpartys Smartphones und Kameras strikt verboten sind, versteht sich von selbst. Streng ist auch der Dresscode bei den elitären Orgien. Männer tragen beim Eintritt Smoking mit Fliege oder Krawatte, Frauen bevorzugt teure Unterwäsche. Masken sind für alle Gäste Pflicht.

null