© REUTERS/ANDREW KELLY

Erste Bilder
02/13/2016

Skurril: Kanye West macht Videospiel für tote Mutter

Der Rapper hat erste Bilder eines Videogames für seine verstorbene Mutter Donda präsentiert.

Kanye West bot im Madison Square Garden eine riesige Show. Er präsentierte vor 18.000 Zusehern und Stars wie Anna Wintour, den Kardashians und Naomi Campbell sein neues Album und seine neueste Modelinie Yeezy.

Dem Protz-Rapper war das aber noch nicht genug. Er kündigte dabei auch an, in ein neues Geschäftsfeld vorzudringen - in das der Videospiele: Er will bald das Spiel 'Only One' veröffentlichen, das seiner verstorbenen Mutter gewidmet ist.

"Es soll ihren Weg in den Himmel begleiten", so West. Erste Animationen zeigte der Rapper kurz auf einer riesigen Leinwand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.