Stars
18.12.2017

Sie wären DAS Hollywood-Traumpaar: Emma Watson datet ...

Es wäre die neue Liebessensation schlechthin: Zwei Teeniestars, die nun zueinanderfinden.

In England macht es gerade im Eiltempo die Runde: Das Gerücht, wonach zwischen den ehemaligen Teeniestars Emma Watson und Robert Pattinson längst mehr im Spiel ist als platonische Freundschaft.

Schon in "Harry Potter" verliebt

Vor allem Harry Potter-Fans freut diese Nachricht vielleicht. Denn schon 2005 war Watson als Hermine in "Harry Potter und der Feuerkelch" heimlich in Cedric Diggory - gespielt von Robert Pattinson - verknallt. Leider musste dieser am Ende sterben. Im wahren Leben gibt's nun aber ein Happy End, wenn die Gerüchte stimmen.

Fakt ist, dass beide Schauspieler seit Kurzem wieder Single sind und die Hollywoodstars seit Jahren freundschaftlich miteinander verbunden sind. Pattinson trennte sich im Oktober von der Sängerin FKA Twigs, Watson machte mit Unternehmer William 'Mack' Knight nach fast zwei Jahren Beziehung Schluss.

Haben täglich Kontakt

"Twilight"-Star Pattinson scheint Watson nun täglich zu kontaktieren und will unbedingt mehr Zeit mit der Schauspielerin verbringen. Ein Insider zum OK Magazine: "Sie sprechen jeden Abend miteinander und es ist ziemlich offensichtlich, dass es weiter geht als je zuvor."

Schon 2009 wurde den beiden eine Romanze nachgesagt, die sie aber dementierten. Sie seien nur gute Freunde.

Die Quelle weiter: "Sie schauen, ob die Funken bleiben und hoffen, dass daraus etwas Ernstes und Festes wird. Sie sind beide älter und weiser, nachdem sie in anderen Beziehungen waren. Sie wissen, was sie wollen."

Allerdings wurden Robert Pattinson schon genügend andere Beziehungen mit Promis wie Katy Perry nachgesagt, die sich schließlich als unwahr herausstellten.