Stars
24.10.2017

Sex-Skandal: Vogue verbannt Terry Richardson

Internationale Fashionmagazine wie Vogue, GQ und Glamour kündigen Skandalfotograf Terry Richardson nach Belästigungsvorwürfen die Zusammenarbeit.

Er inszeniert Sex und Gewalt – und gehört mit seinen freizügigen Aufnahmen zu den bekanntesten Fotografen im Showbiz. Nun wurde Starfotograf Terry Richardson von den bekanntesten Fashionmagazinen verbannt, wie der Daily Telegraph enthüllt.

Modemagazine boykottieren Richardson

Aus einer geleakten Email der Condé Nast International-Mediengruppe (zu der renommierte Fashionmagazine wie Vogue, GQ und Glamour gehören) gehe hervor, dass die Firma nicht länger mit Richardson zusammenarbeiten wolle.

"Alle vorgesehenen Shootings und alle bereits bestehenden Fotos, die noch nicht veröffentlicht wurden, sollen vernichtet und durch anderes Material ersetzt werden", zitiert die Zeitung aus der ihr vorliegenden Email.

Mit seinen oft stark sexualisierenden Sujets machte sich Richardson, der als Sohn eines Fotografen und einer Stylistin schon als Kind die Modewelt kennenlernte, weltweit einen Namen. Angesagte Magazine, Modemarken und Stars wie Kate Moss, Lady Gaga oder Miley Cyrus rissen sich um eine Zusammenarbeit mit dem Exzentriker, der seine Musen gern in eindeutigen und zum Teil äußerst provokanten Posen ablichtete.

In der Vergangenheit wurde dem Skandalfotografen von Models jedoch immer wieder sexuelle Nötigung vorgeworfen (kurier.at berichtete). Behauptungen, die Richardson stets dementierte.

Im Zuge des Weinstein-Skandals dürften die Vorwürfe gegen den 52-Jährigen nun dennoch berufliche Konsequenzen haben.

"Ich habe Probleme"

Terry Richardson selbst hatte 2004 dem Spiegel erzählt: "Ich war zu schüchtern, hatte nie Mädchen. Jetzt habe ich als Rache alle, die andere wollen." Er brüstete sich nach Shootings "oft einvernehmlichen Sex" mit Models zu haben: "Ich glaube nicht, dass ich sexsüchtig bin, aber klar habe ich Probleme", behauptete er 2010 gegenüber dem Guardian.

Aus dem Archiv:

Nackt, mit Achselhaaren: Miley Cyrus für Terry Richardson

Nackt & mit Achselhaaren: Miley Cyrus immer verrückter

1/7

Kopie von 4,w=559,c=0.bild.jpg

5,w=650,c=0.bild - Kopie.jpg

3,w=559,c=0.bild.jpg

1.jpg

4,w=559,c=0.bild.jpg

3,w=559,c=0.bild.jpg

2.jpg