Hopper Penn mit Vater Sean und Schwester Dylan.

© Deleted - 1958356

Interview
03/17/2017

Sean Penns Sohn: Süchtig nach Crystal Meth

Hopper Penn spricht über die gescheiterte Beziehung seiner Eltern und seine überstandene Drogensucht.

Viel hatte er noch nicht mit den Medien zu tun, jetzt bekommt er wegen eines offenen Interviews mit dem ES Magazin aber erstmals die unteilte Aufmerksamkeit der Presse: Hopper Penn, der Sohn der Hollywoodstars Sean Penn und Robin Wright, erzählt erstmals über seine Drogensucht und wie schwer er mit der Trennung seiner Eltern zu kämpfen hatte.

Der 23-Jährige war jahrelang drogensüchtig, vor allem nach Crystal Meth. "Es war die schlimmste Zeit meines Lebens, denn es ist kein Spaß, wenn man an den Punkt angelangt, an dem man die Droge braucht." Als er schließlich nach einer Party im Krankenhaus aufgewacht ist, habe ihn sein Vater hart erklärt: "Entweder zu machst jetzt einen Entzug oder du landest auf der Parkbank."

Sein Vater habe ihm die Augen geöffnet, so der Promi-Spross heute. Seit dem Entzug sei er nun clean und äußerst glücklich darüber. Die Scheidung seiner Eltern vor einigen Jahren sei allerdings auch nicht leicht für ihn gewesen, die Ehe aber schon längst kaputt, wie Hopper freimütig erzählt.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Ehrlich gesagt, war ich ziemlich sauer, denn es war nicht das erste Mal, dass sie sich getrennt hatten und dann doch wieder zusammengekommen waren." Nach vielen Krisen - nicht zuletzt weil Penn mehrere Affären nachgesagt wurden - trennte sich das Paar nach 13 Jahren Ehe schließlich tatsächlich.

"Es war hart, mit ihnen darüber zu sprechen. Ich denke, die beiden waren auch ziemlich kaputt." Sein Leben und seinen Alltag empfinde der leidenschaftliche Hobby-Skater und Hollywood-Jungspund inzwischen aber wieder als normal.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.