© photopress.at

Schreie im Kino
12/06/2013

Schock bei Filmpremiere

Mandelas Tochter erfuhr neben William & Kate vom Tod ihres Vaters.

Meinem Vater geht es gut“, sagte Zindzi Mandela (52) kurz vor der Premiere des Films „Mandela, der lange Weg zur Freiheit“ auf dem roten Teppich am Londoner Leicester Square. Die jüngste Tochter der weltweit verehrten Friedens-Ikone strahlte beim Betreten des randvollen Kinosaals, in dem bereits das Royal Couple William & Kate Platz genommen hatte.

Doch von einer Sekunde zur nächsten verlor die südafrikanische Lyrikerin ihr Lächeln: Ein Bote hatte ihr die Nachricht vom Tod ihres Vaters, der eine halbe Stunde zuvor friedlich im Alter von 95 Jahren in ihrer Heimat eingeschlafen war, zugeflüstert.

Mit Tränen in den Augen entschied sie sich zu bleiben und die Dokumentation über ihren innig geliebten Vater bis zum Ende anzuschauen. Nur wenige der Premieren-Gäste wussten von Mandelas Ableben: Das britische Kronprinzen-Paar gehörte nicht dazu. Erst kurz bevor sich der Saal wieder erhellte, wurden sie beiseite genommen und informiert. Danach verkündete der Filmproduzent Anant Singh allen Gästen die traurige Tatsache. Geschockt reagierte das Publikum: Ein Raunen ging durch die Menge, auch verzweifelte Schreie waren zu hören, viele brachen in Tränen aus sein.

Schließlich wurde um eine Schweigeminute gebeten, die doppelt so lange dauerte.

William und Kate verließen wenig später mit blassen Gesichtern das Kino. „Eine extrem traurige Nachricht,“ so der 31-jährige Windsor, „wir wurden gerade daran erinnert, was für ein außergewöhnlicher und inspirierender Mann Mandela war. All unsere Gedanken und Gebete sind jetzt bei ihm und seiner Familie.“

Naomie Harris (37), die in dem Film Mandelas Ehefrau Winnie spielt, fehlten die Worte. Idris Elba (41) hingegen, der den großen Freiheitskämpfer mimt, sagte: „Es war eine große Ehre, einen Mann spielen zu dürfen, der alle Barrieren brach, um sich vor den Augen der Welt für die Menschenrechte einzusetzen.“

Kate und William bei der Premiere

08975756_ppsvie.jpg

08975762_ppsvie.jpg

08977413_ppsvie.jpg

08975754_ppsvie.jpg

08975221_ppsvie.jpg

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.