Stars 14.09.2017

Scherzkeks: Til Schweiger spielt Frau im Zug Streich

Til Schweiger © Bild: AP/Markus Schreiber

Til Schweiger erlaubte sich kürzlich einen Spaß mit einer Zugpassagierin.

Streich. "Tatort"-Star Til Schweiger (53) ist für seine lockere, und sagen wir mal, jugendliche Verhaltensweise durchaus bekannt. "Ich glaube, ich werde nie erwachsen. Das klingt ja nach Stillstand. Das Kind im Manne ist bei mir ausgeprägt", gesteht Schweiger ganz offen auch im Interview mit der Rheinischen Post. Weiters gibt er zu, dass sein zwei Jahre älterer Bruder ganz anderes sei, viel vernünftiger und rationaler. "Ich dachte mir, das kommt bei mir auch, aber es kam nicht", witzelt der Schauspieler weiter im Interview.

Streich im Speisewaggon

Und sein Talent als Spaßvogel bestätigte der ewig jung Gebliebene erst kürzlich wieder durch einen Scherz im Speisewaggon mit einer Reisenden. Die Frau bat Schweiger, kurz auf Laptop und Telefon aufzupassen. Der Witzbold beschloss kurzerhand die Wertgegenstände zu verstecken und stellte sich schlafend. Als die Dame von der Toilette zurückkam, war diese für einen Moment sehr schockiert, bis alle lachten. "Als Entschädigung habe ich aber dafür ihre Rechnung übernommen", so Schweiger.

( kurier.at ) Erstellt am 14.09.2017