Stars
20.06.2017

Sängerin Lorde beleidigt Freundin Taylor Swift

Lorde verglich Freundschaft mit berühmter Swift mit Autoimmunerkrankung.

"Es gibt Orte, an die man nicht gemeinsam gehen kann. Dinge, die man nicht tun kann", hatte Lorde über ihre Freundschaft mit Superstars "wie Taylor Swift" (27) dem Guardian erzählt. "Es ist wie einen Freund mit einer Autoimmunerkrankung zu haben."

Lorde entschuldigt sich bei Swift

Inzwischen hat sich Lorde für den wenig schmeichelhaften Sager aber wieder entschuldigt. "Habe Taylor nicht erwähnt, aber nichtsdestotrotz, das war sehr unsensibel. Es tut mir Leid", twitterte Lorde.

Die 20-Jährige veröffentlichte vor Kurzem ihr zweites Studioalbum "Melodrama". Im Interview sprach sie auch darüber, wie wichtig ihre Trennung für ihre Karriere gewesen ist. Erst letztes Jahr hatte sie sich von ihrem Freund, dem Fotografen James Lowe getrennt. Mit ihm war Lorde seit ihrem 16. Lebensjahr zusammen gewesen. Mit 20 sei sie zum ersten Mal auf sich alleine gestellt gewesen. Für diese Erfahrung sei sie heute dankbar: "Es hat mir für die Musik einen neuen Blickwinkel gegeben."