© pps.at

Serien-Aus
11/21/2017

Neuer Rückschlag für Hayden Panettiere

Hayden Panettiere muss sich einen neuen Job suchen, denn ihre Serie "Nashville" geht in die letzte Runde.

Schlechte Nachrichten für Fans der US-Country-Serie "Nashville": Die Show wird endgültig eingestellt. Im Jänner 2018 startet die sechste und letzte Staffel der Serie. Das gab die Produktionsfirma Lionsgate TV via Twitter bekannt.

Hayden Panettiere verliert ihren Job

Zahlreiche Stars der Show haben sich ebenfalls zum Serien-Aus geäußert. "Es ist schwer, die Dankbarkeit in meinem Herzen auszudrücken. Diese Rolle, diese Show und diese Stadt haben alles für mich verändert", schrieb Charles Esten, der in der Serie als Deacon Claybourne zu sehen ist. Auch Jonathan Jackson, der in der Serie Hayden Panettieres Serien-Partner spielt, nahm auf Twitter Stellung: "Ich möchte den Fans für ihre unglaubliche Unterstützung danken."

Hauptdarstellerin Hayden Panettiere, die seit 2012 in der Rolle der Juliette Barnes zu sehen war, hat sich zu dem Serienaus noch nicht geäußert. Für die 28-Jährige dürfte der Verlust ihres Jobs besonders bitter sein. Die Verlobte von Wladimir Klitschko musste bereits mehrere Karriere-Pausen einlegen.

Seit der Geburt ihrer Tochter Kaya im Dezember 2014 litt Panettiere – wie ihre Serienfigur – unter wiederkehrenden, postnatalen Depressionen (mehr dazu hier), wegen denen sie sich mehrfach behandeln ließ.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.