Stars
02.06.2017

Prinzessin Anne kommt zur Fête Impériale

Royaler Besuch in der Spanischen Hofreitschule. Nach Prinz Charles kommt jetzt seine Schwester Anne.

Bereits zum achten Mal werden am 23. Juni die prachtvollen Räumlichkeiten der Spanischen Hofreitschule für den edeln Sommerball, die Fête Impériale, geöffnet. Partnerland ist in diesem Jahr Tirol. Die Preisverleihung vor der Eröffnung des Sommerballs steht aber ganz im Zeichen Großbritanniens.

Nahm Unterreicht in Hofreitschule

Und es hat sich ein ganz besonderer Stargast angesagt: Prinzessin Anne Elizabeth Alice Louise (66), Tochter von Königin Elizabeth II. und Prinz Philip, Schwester von Prinz Charles, wird mit dem "Prix d l'École d'Èquitation Espagnole de Vienne" (in Form einer mit 12.527 Kristallen besetzten Lipizzaner Statuette von Swarovski) ausgezeichnet und den Preis am Nachmittag des 23. Juni in der Spanischen Hofreitschule persönlich entgegennehmen.

Prinzessin Anne gilt als Pferdenärrin
https://images.kurier.at/46-65760664.jpg/267.438.569
APA/ EPA/DAN PELED
AUSTRALIA BRITAIN ROYALTY
epa04458909 Britain's Princess Anne inspects a horse as she visits the Riding for the Disabled Association in Brisbane, Australia, 23 October 2014. The Princess is in Brisbane as guest of honor at the 26th Royal Agricultural Society of the Commonwealth and will also visit charity groups during her four-day stay. EPA/DAN PELED AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT

Die Verbundenheit Prinzessin Annes zu Pferden ist ja allseits bekannt. Dass die Europameisterin in der Vielseitigkeit von 1971 zwei Jahre zuvor an der Spanischen Hofreitschule Unterricht nahm, dürften aber nur die wenigsten wissen.