Stars
02.08.2017

Ausgeplaudert: Prinz Harrys langjähriges Geheimnis

Der Prinz soll schon seit Jahren heimlich bei einer Rockband mitspielen.

Prinz Harry (32) wäre wohl gern Rockstar geworden. Williams Bruder hat nämlich nicht nur ein musikalisches Talent, von dem kaum jemand weiß, er soll schon seit zehn Jahren bei Jamsessions der US-Band "The Killers" mitspielen.

Harrys heimliches Hobby

"Er kam bei einer Show auf uns zu und wir kamen gut miteinander aus", verrät "The Killers"-Drummer Ronnie Vannucci (41) gegenüber der britischen Sun. "Ich glaube, dass das schon zehn Jahre her ist. Es folgten einige lange Nächte."

Dass er und die anderen Bandmitglieder sich nicht an die Etikette am Hof halten, hätte die langjährige Freundschaft zu dem Prinzen überhaupt erst möglich gemacht.

"Wir sind nicht in einem royalen Umfeld aufgewachsen, deshalb habe ich nicht gelernt, was es bedeutet, diese Menschen kennenzulernen. Vielleicht hat das die Dinge so locker gemacht. Es war einfach immer 'Hey, Kumpel.'“

Bei den heimlichen Rocksessions mit den "Killers" sollen außerdem Harrys Cousins mit dabei gewesen sein. Namen wollte Vannucci aber keine nennen.

Der Prinz ist ein Metal-Fan

Dass Prinz Harry eine Vorliebe für Rockmusik hat, hatte aber schon Schauspieler Dominic West vor einigen Jahren verraten, der Teil des Expeditions-Teams war, als der Blaublütler im Rahmen einer Charity-Aktion eine Expedition zum Südpol unternommen hat. Vor allem "Hardcore Trash Metal" habe es Harry angetan.