Stars
08.02.2018

Opernball: Wer kommt, wer liegt mit Fieber im Bett?

Am Donnerstagabend steigt der Ball der Bälle. Die letzten Infos vor dem Promi-Getümmel.

Der 62. Opernball verspricht einige Star-Gäste, viel Tratsch und noch mehr Oper – immerhin lautet das Motto von Maria Großbauers zweitem Ball "Alles Oper".

Hollywoodstar Lily James kommt

Neuester Promi-Zugang unter den Gästen ist "Cinderella"-Star Lily James. Die Schauspielerin kommt auf Einladung von Millionär Klemens Hallmann.

Actor Lily James arrives at the UK premiere of Darkest Hour in London, Britain December 11, 2017. REUTERS/Simon Dawson © Bild: REUTERS/SIMON DAWSON

Auch seine Freundin Barbara Meier wird er mit im Schlepptau haben, die schon bald am Parkett der Tanzshow " Let's Dance" zu sehen ist. Hallmann soll außerdem den deutschen Schauspieler Heiner Lauterbach in seine Loge geladen haben.

Barbara Meier, die Siegerin der zweiten Staffel, ist bereits ein erfahrener Opernball-Hase. Sie präsentierte sich in einem Kleid… © Bild: KURIER/Rainer Eckharter

Helmut Werners Entourage

Noch etwas auskurieren muss sich Ex-Erotikstar Sibylle Rauch, die Lugners Ex-Schwiegersohn in spe, Helmut Werner, zum Ball bringt. Der ehemalige Busen-Star, der sich zuletzt als Prostituierte in Wien durchschlug, liegt derzeit mit Fieber im Bett und will für den Ball unbedingt fit sein.

Auch an Werners Seite weilt Playmate Nicole Mieth und der scheinbar sehr anspruchsvolle Ex-Dschungelcamper Florian Wess, der sich schon über den Zuckerbäckerball im Jänner beschwerte: "Das war mein erster und letzter Zuckerbäckerball. Wässrige Kürbissuppen, warme Gläser, in die der Champagner für über 19 Euro gefüllt wurde und eine mies gelaunte Bedienung. So wurde der Ball für uns zur Farce."

Ebenfalls wieder zum Opernball will angeblich auch Designer Harald Glööckler kommen.

Florian Wess, Gina-Lisa Lohfink 23.02.2017, Wien, Staatsoper, Opernball - Feststiege © Bild: KURIER/Rainer Eckharter

Dschungelcamper als Überraschung?

Ein aktueller Dschungelcamper könnte auch noch als Überraschungsgast am Opernball erscheinen. 2016 war Helena Fürst mit von der Partie, davor Brigitte Nielsen. Sänger Daniele Negroni hat etwa schon im Camp erklärt, dass er gerne zum Ball will, falls er gewinnt. Bekanntlich wurde er aber nur Zweiter.

© Bild: MG RTL D

Cathy Lugner für Ball verschönt

Dass Cathy Lugner am Opernball auftaucht, kann auch angenommen werden. Sie war vor einigen Tagen beim Beauty-Doc Jörg Knabl, der nach ihrem Besuch auf Instagram schrieb: "Der Opernball kann kommen!"

Eleganter gibt sich da schon Lugners diesjähriger Star-Gast Melanie Griffith, die eine 20 Jahre alte Luxusrobe von Azzedine Alaia aus ihrem Schrank holt. Die Maßanfertigung trägt sie als Hommage an den kürzlich verstorbenen Designer.

ABD0082_20180207 - WIEN - ÖSTERREICH: Opernballgast Melanie Griffith im Rahmen einer Autogrammstunde in einem Einkaufszentrum am… © Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER

Auch schon bekannt sind die Roben von Politikerinnen Elisabeth Köstinger und Karoline Edtstadler, die sich angeblich beide von Designerin, Moderatorin und Andreas Gabalier-Freundin Silvia Schneider einkleiden lassen.

Elisabeth Köstinger & Thomas Kassl © Bild: KURIER/Rainer Eckharter

Model bei Kurz

Einen internationalen Promi lädt heuer auch Bundeskanzler Sebastian Kurz in seine Loge. Er kommt neben Freundin Susanne mit Model und Beschneidungs-Gegnerin Waris Dirie, die durch das Buch "Wüstenblume" bekannt wurde.

Daneben wird auch der irische Ministerpräsident Leo Varadkar mit Freund Matthew Barrett als Gast von Kurz in der Kanzlerloge weilen.

© Bild: dirie-001/APA/HELMUT FOHRINGER

Debütanten

Unter den 144 Debütantenpärchen sind übrigens auch Christian-Konrad-Enkelin Amina und OMV-Vorstandstochter Fabienne, die zur Strauss-Polka "Stürmisch in Lieb’ und Tanz" eröffnen werden. Die Ballerinen rund um Maria Yakovleva und Olga Esina werden ebenfalls zu Strauss-Melodien tanzen.

Skurrile Fakten und kleine Skandale am Opernball

Busenblitzer & Diebstahl auf dem Opernball

1/15

Auch am Ball der Bälle läuft nicht alles glatt: 2015 zeigte Richard Lugners Stargast Elisabetta Canalis auf der Tanzfläche mehr als ihr lieb war.

2013 bleibt wohl vor allem der damaligen Opernball-Lady Desirée Treichl-Stürgkh in Erinnerung -  ihr wurde das Abendtäschchen aus ihrer Loge gestohlen.

1996 sorgte die schrill-schräge  Grace Jones für „zärtliche Momente“ in ihrer Loge – angeblich hatte sie es mit ihrem männlichen Begleiter sehr lustig.

2000 sorgte Schauspieler Hubsi Kramar für einen Nazi-Eklat – er versuchte mit Hitler-Verkleidung in die Oper zu gelangen.

2005 flüchtete Spice-Girl Geri Halliwell vor ihrem Gastgeber Richard Lugner auf die Toilette, 2008 machte es ihr Burlesque-Queen Dita Von Teese nach. Die Damentoilette wollte sie wegen dem Gedränge nur unter Polizeischutz wieder verlassen.

Legendär auch das Interview von Claudia Stöckl mit Mime Tobias Moretti, der angesprochen auf Dita von Teese, sich etwas illuminiert zeigte: „Dieter, wer?“.

Der Vorschlag, einen Alkotest für Debütanten einzuführen, wurde 2005 ohne Angabe von Gründen von allen Opernball-Gremien einstimmig abgelehnt.

2009 wurde Opernsoubrette Birgit Sarata von einem Fremden betatscht: Der Herr hatte sich in ihr Dekolleté verliebt. Sarata nahm die Aktion äußerst gelassen.

Ein Versuch, dem Ordnungsdienst aufgrund des hohen Ausländeranteils der Ballgäste Japanisch beizubringen, scheiterte 1999 kläglich nach dem ersten Unterrichtstag.

2014 sorgte das „blackfacing“ von Puls4-Moderator Chris Stephan neben Kim Kardashian für einen Skandal. Die derbe Aktion war sogar Thema in ihrer Reality-Show.

Gery Keszler verwechselte 2005 den Wiener Opernball mit dem Life Ball: Er kam im feurigen Irokesen-Look.

1998 leistete sich Alt-Kanzler Franz Vranitzky noch zwei Paar Würstel. Heute teilt er sich ein Paar zu 10,50 Euro mit seiner Frau Christine.

Eine Eintrittskarte kostet 290 Euro, eine Loge zwischen 9000 und 20.500 Euro – vor 10 Jahren lag dieser Höchstpreis noch bei 16.000 Euro. Der Ball ist stets ausverkauft.

Verhaltensforscher Antal Festetics taucht jedes Jahr nicht nur mit einem Fernglas auf, sondern auch mit Orden, die er fürs Beschimpfen von Politikern erhielt.

400 Gläser werden pro Loge auf dem Opernball benützt. Wieviele Pflaster für Blasen an Damen-Fersen verteilt werden, ist unbekannt. Dafür schmücken 50.000 Blumen den Ballsaal – die eine oder andere wird im Morgengrauen von den letzten Ballgästen „gerupft“.