Stars
23.01.2018

Noch eine royale Hochzeit: Prinzessin Eugenie verlobt

Nach Prinz Harry hat nun auch seine Cousine Prinzessin Eugenie ihre Verlobung bekanntgegeben.

Es tut sich was im britischen Könighaus: Nach der Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle, gibt es nun erneut Heiratsabsichten eines königlichen Familienmitglieds.

Der Pressesprecher der Royals hat die Verlobung von Prinzessin Eugenie (27) mit ihrem Langzeitfreund Jack Brooksbank (31) bekanntgeben. Noch dieses Jahr soll im Herbst geheiratet werden.

Der Buckingham Palast ließ verlautbaren: "The Duke and Duchess of York are delighted to announce the engagement of Princess Eugenie to Mr Jack Brooksbank. The couple got engaged in Nicaragua earlier this month and will be married at St George's Chapel, Windsor, in autumn 2018."

Schon Anfang Jänner hat Jack um die Hand von Eugenie bei einem Urlaub in Nicaragua angehalten, jetzt erst wollte das Königshaus die Neuigkeit publik machen.

Eugenie ist die Tochter von Prinz Andrew und seiner Ex-Frau Sarah "Fergie" Ferguson. Ihren Verlobten hat sie schon an der Uni kennengelernt. Verliebt haben sich die beiden während eines Luxus-Urlaubs in Verbier, wo Eugenies Vater ein riesiges Chalet besitzt und Prinz Harry seinen Junggesellenabschied feiern will.

Er war Kellner

Jack Brooksbank trägt keinen Adelstitel, ist aber in der High Society Londons groß geworden - sein Vater ist Direktor mehrerer Unternehmen. Er selbst ist der Manager des In-Clubs Mahiki und hat davor in mehreren Bars als Kellner gearbeitet. 2011 zeigten sie sich erstmals als Paar in der Öffentlichkeit.

Für die Queen und den Rest der Windsors stehen also heuer gleich zwei Hochzeiten an.

Eugenie ist nach ihrer älteren Schwester Beatrice die Nummer acht in der Thronfolge.