Susan Sarandon mit unbekanntem Schönling bei US Open.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/ELSA

Mysteriöser Schönling
09/06/2016

Neuer Toyboy für Susan Sarandon?

Nach der Trennung von ihrem Toyboy wurde Sarandon wieder mit einem Jüngeren gesichtet.

2015 trennte sich Susan Sarandon (69) nach 5 gemeinsamen Jahren von ihrem jüngeren Freund Jonathan Bricklin. Wie Page Six nun gerichtet, scheint sich die 69-Jährige jetzt wieder einen wesentlich jüngeren Mann angelacht zu haben.

Susan Sarandon: Neue Liebe?

Bei der Eröffnung der US Open zeigte sich Sarandon vor wenigen Tagen in Begleitung eines unbekannten, blonden Mannes. Sie besuchte das Match von Bernie Sanders zusammen mit ihrem Sohn Miles, seiner Freundin und besagtem jungen Mann, den Augenzeugen als "um die 30" einschätzen und als "muskuliert" beschrieben.

"Sie waren nicht übermäßig herzlich, aber sie redeten viel und sie berührte immer wieder ihre Haare und lächelte dabei. Es sah so aus, als ob es etwas Frisches wäre, aber Susan hat es definitiv runter gespielt", erzählt ein Match-Besucher.

Trennung von Toyboy

Vor 18 Monaten hat sich Sarandon von ihrem Freund Jonathan Bricklin getrennt - auch weil die Oscar-Preisträgerin nicht Teil seiner Reality-Show "Connected" werden wollte.

Sechs Monate lang hatte ein Kamerateam das Paar, das insgesamt 5 Jahre lang zusammen war, begleitet. Doch der Trubel wurde Susan Sarandon schließlich zu viel. "Es führte zu einigen Spannungen in der Beziehung", erzählte ein Insider. Schließlich servierte Sarandon ihren Toyboy vor laufenden Kameras mit den Worten "Du bis Mitglied des Casts, ich nicht" ab.

Zuvor war Susan Sarandon von 1967 bis 1979 mit Chris Sarandon verheiratet und datete danach unter anderem David Bowie sowie Regisseur Franco Amurri. Mit Schauspieler Tim Robbins, mit dem die Schauspielerin von 1988 und 2009 liiert war, hat sie zwei erwachsene Söhne.