Stars
07.10.2017

Mode-Kooperation zwischen Westwood und Tostmann

Westwood und Kronthaler schicken Tostmann-Dirndln über den Catwalk.

Würde jede Frau ein Dirndl tragen, gäbe es keine Hässlichkeit mehr auf der Welt!", sagte 2001 die Brit-Design-Queen Vivienne Westwood (76) bei einer Podiumsdiskussion in Bad Aussee. "Da ging es um Aussage und Wertigkeit der Tracht. Viele haben damals gemeint, dass Tracht so rechts und verstaubt ist, nur Vivienne und ich waren da anderer Meinung", erinnert sich Gexi Tostmann im KURIER-Talk.

Seither fand immer wieder ein reger Austausch statt. 2010 wurden Westwood und ihr MannAndreas Kronthaler (51) sogar zu Botschaftern der Tracht ernannt. "Vivienne und Andreas waren bei uns im Museum und in der Werkstatt. So ist die Zusammenarbeit entstanden", erzählt Tostmann.

Fünf edle Dirndl-Modelle wurden von Kronthaler adaptiert und jetzt sogar bei der Pariser Fashion-Week über den Laufsteg geschickt. Anna Tostmann war ganz begeistert in Frankreich mit dabei. "Meine Mutter überließ mir mit den Worten ,ich bin zu dick für Paris‘ – ich habe ihre Erlaubnis, sie zu zitieren – den Vortritt und die Einladung", so Anna.

"Andreas hat mich gerade aus London angerufen und mir erzählt, wie toll es war und dass das sehr gut angekommen ist. Und nächstes Jahr machen wir weiter", strahlt Mama Gexi.