Stars 30.12.2017

Welche Traum-Rolle Markle wegen Harry entging

Meghan Markle © Bild: APA/AFP/ANDREW COWIE

Für welche Blockbuster-Rolle Meghan Markle zuletzt im Rennen war.

Für ihre Beziehung mit Prinz Harry hat Meghan Markle nicht nur ihre Rolle in der Anwaltsserie "Suits" an den Nagel gehängt, in der die 36-Jährige seit 2011 zu sehen war. Wie die britische Sun nun enthüllt, hatte Markle gute Chancen darauf, ein "Bond"-Girl zu werden - was der Karrerie des TV-Sternchens vermutlich enormen Auftrieb verliehen hätte.

Meghan sollte "Bond"-Girl werden

Angeblich waren die Produzenten so begeistert von Markle, dass sie sie für den nächsten 007-Streifen anheuern wollten.

Ein Produktionsinsider berichtet: "Meghan passt perfekt in die Rolle eines 'Bond'-Grils. Sie ist glamourös, sexy und eine gute Schauspielerin." Nach genau so einer Persönlichkeit habe man gesucht: "Der Auftrag lautete, einen glamourösen, aufsteigenden Star zu finden, eine Amerikanerin oder Kanadierin im Speziellen."

Die Produzenten hätten sich schließlich auf Markle und vier weitere Schasupielerinnen geeinigt, die für die Rolle in Frage gekommen wären.

FILES-BRITAIN-ROYALS-MARRIAGE
(FILES) This file photo taken on November 27, 2017 shows Britain's Prince Harry standing with his fiancée US actress Meghan Mark… © Bild: APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS

Da zu diesem Zeitpunkt aber gerade erste Gerüchte über eine Beziehung Meghans mit Prinz Harry laut wurden, wurde sie schließlich von der Liste der potentiellen "Bond"-Girls gestrichen - da die Produzenten befürchteten, ihre Liaison mit dem Royal würde Markle unerreichbar machen.

"Sobald ihre Beziehung mit Harry ans Tageslicht kam, war sie aus dem Rennen raus", so der Insider, der prophezeit: " Meghans Verlobung mit dem Prinzen bedeutet das Ende ihrer Schauspielkarriere."

( kurier.at , spi ) Erstellt am 30.12.2017