Sorge um Kultrocker "Meat Loaf."

© dapd/Dave Allocca

Zusammenbruch
06/17/2016

Sorge um "Meat Loaf": Kultrocker im Spital

Der 68-Jähriger wurde nach einem Zusammenbruch ins Krankenhaus gebracht.

Drama auf der Bühne: Der US-Rocker "Meat Loaf" (68) ist bei einem Konzert im kanadischen Edmonton zusammengebrochen. Das berichtete die Zeitung Edmonton Journal. Der 68-Jährige wurde nach Angaben von Augenzeugen am Donnerstagabend ins Krankenhaus gebracht.

Verwirrung um Kollaps

"Meat Loaf" performte gerade einen Song "I'd Do Anything For Love", als er auf der Bühne kollabierte. Einige Fans dachten zunächst, die dramatische Szene sei womöglich nur gespielt.

Ein Zuschauer aus der ersten Reihe erzählte Global News: "Bis zu diesem Punkt gab Meat Loaf ein großartiges Konzert. Es sah so aus, als sei er bloß müde geworden."

Als klar wurde, dass dies nicht der Fall war, wurde das Konzert abgebrochen. Inzwischen haben Fans Szenen vom plötzlichen Zusammenbruch des Sängers im Internet verbreitet.

"Meat Loaf" hatte vor einigen Tagen bereits ein Konzert in Calgary absagen müssen. Was genau dem Kultrocker fehlt, ist aber noch nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.