Mary-Kate Olsen: Heimliches Ja-Wort?

© REUTERS/ANDREW KELLY

Ja-Wort
11/30/2015

Mary-Kate Olsen und Olivier Sarkozy: Heimliche Hochzeit

Mit Aschenbechern als Deko: Mary-Kate Olsen und Olivier Sarzkozy haben still und heimlich geheiratet.

Mary-Kate Olsen (29) und ihr Freund Olivier Sarkozy (46) sollen den Schritt vor den Traualtar gewagt haben. Wie "Page Six" berichtet, haben die Fashion-Designer und der Halbbruder von Frankreichs Ex-PrĂ€sident Nicolas Sarkozy im Rahmen einer privaten Zeremonie am 27. November in Manhattan geheiratet. Das GerĂŒcht wurde von zahlreichen HochzeitsgĂ€sten gegenĂŒber diversen US-Medien bestĂ€tigt.

Mary-Kate Olsen: Aschenbecher als Deko

Wie eine der Quelle berichtet, soll die Trauung im kleinen Rahmen stattgefunden haben. Lediglich 50 GĂ€ste sollen anwesend gewesen sein. Nach dem Eheschwur wurde in einem New Yorker Apartment gefeiert, heißt es laut "New York Post". "Es war bescheiden und nett", so ein Insider gegenĂŒber "Us Weekly".

Damit ĂŒber das Ja-Wort auch wirklich nichts an die Öffentlichkeit gelangt, soll das Brautpaar den Anwesenden die Handys abgenommen haben. Zumindest ein Detail wurde dennoch von einem Hochzeitsgast verraten: Die Dekoration der passionierten Raucherin soll hauptsĂ€chlich aus Aschenbechern bestanden haben. "Alle haben den ganzen Abend gequalmt", verrĂ€t ein Gast.

Ungleiches Paar

Mary-Kate Olsen und Sarkozy wurden erstmals 2012 zusammen gesichtet. Damals gelangte das Paar aufgrund des großen Altersunterschieds in die Schlagzeilen. Dass Alter keine Rolle spielt, hĂ€tten die beiden mit ihrer heimlichen Hochzeit aber spĂ€testens jetzt bewiesen.

Was wurde eigentlich aus den Olsen-Zwillingen?

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.