Stars
27.02.2018

Madonna: Wie sie ihre Kinder zu Stars machen will

Die Queen of Pop bastelt fleißig an den Karrieren ihrer Kinder.

Kris Jenner sollte sich besser warm anziehen – jetzt macht ihr Madonna als "Momager" Konkurrenz. Der Sängerin ist es ein Anliegen, ihren Kinder zu einer steilen Karriere zu verhelfen, weswegen sie sich nun auch als deren Managerin versucht.

Wie Madonna ihre Kinder berühmt machen will

"Madonna liebt jedes einzelne Kind von ihr. Sie möchte ihren Einfluss nutzen, um eine unglaubliche Karriere für sie aufzubauen", so ein Insider gegenüber der Sun.

Während ihre 21-jährige Tochter Lourdes Tänzerin werden will, versucht Madonna Sohn Rocco (17) als Künstler groß rauszubringen: "Lourdes möchte eine Ausbildung zur professionellen Tänzerin machen. Sie möchte sich auf ihre Tanzkarriere konzentrieren, da sie bald ihren Abschluss in ihrem Musiktheaterkurs an der Uni macht. Rocco malt gerne, er lässt sich von Banksy inspirieren. Sein Traum ist es, seine Arbeit auf einer Ausstellung zu präsentieren. Madonna sucht bereits die besten Kontakte aus der Londoner Kunstszene für ihn heraus."

Auch ihre Adoptivkinder Mercy und David (beide 12) hat Madonna sollen keinen Nullachtfünfzehn-Werdegang hinlegen. Weil David Profi-Fußballer werden will und jetzt für Benfica Lissabon kickt, ist die Queen of Pop schon letztes Jahr nach Portugal gezogen, um ihn zu unterstützen. Mercy zieht es ins Musikbusiness: "Sie verehrt Kanye West und schreibt bereits Rap-Songs."

Madonnas fünfjährige Zwillinge Esther und Stella sind zwar noch zu jung, um zu wissen, was sie eines Tages werden wollen. Doch auch für sie soll Madonna bereits Pläne haben. Was ihre eigene Karriere anbelangt, bleibt die sechsfache Mutter ebenfalls nicht untätig: "Sie ist seit Monaten im Studio. Sie möchte gegen Ende dieses Jahres neue Musik rausbringen."