Stars
09.09.2017

Lady Gaga hört auf: Pause, um zu "heilen"

Die Sängerin will eine längere Gesangspause einlegen und hat ein Konzert abgesagt.

Lady Gaga (31) will eine Weile pausieren. Das hat die Sängerin am Freitag (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz beim Toronto International Film Festival angekündigt, wo die Pop-Diva die Netflix-Doku "Gaga: Five Foot Two" vorstellt.

Erschöpfung und Schmerzen

"Ich werde eine Pause machen", zitierte der " Hollywood Reporter" die Sängerin, die keinen Zeitrahmen für die geplante Auszeit nannte. Sie wolle weiterhin kreativ sein, aber die Zeit "zur Heilung nutzen", sagte Lady Gaga. In der Doku spricht die Sängerin auch offen über körperliche Erschöpfung und ihre Probleme mit chronischen Schmerzen.

In früheren Interviews hatte sie erklärt, dass sie an Depressionen und posttraumatischen Belastungsstörungen leide. Wegen einer Atemwegserkrankung hatte Lady Gaga zu Wochenbeginn ein Konzert im kanadischen Montreal abgesagt.

Schon Justin Bieber und Robbie Williams hatten in den letzten Wochen Konzerte abgesagt, weil sie an Erschöpfungszuständen leiden.