Glamourpaar: Kate und William vor dem Metropolitan Museum of Art

© APA/EPA/Jason DeCrow / POOL

USA-Reise
12/10/2014

Kate & William: Viel Glamour zum Abschluss in New York

Kate strahlte in einem Kleid, das sie bereits zum dritten Mal trug. Die Bilder des US-Besuchs.

Finale am Dienstagabend: Zum Abschluss ihrer dreitägigen Reise von Kate und William, ging es zum eleganten Dinner zum 600. Geburtstag der St. Andrews University im berühmten Metropolitan Museum.

Kate gab sich in einem nachtblauen Jenny Peckham Kleid äußerst glamourös. Die Ohrringe aus Diamanten und Smaragden strahlten mit der schwangeren Herzogin um die Wette. Das Seiden-Kleid hatte sie schon zwei Mal zuvor getragen - im Februar 2014 und im Oktober 2013. Bei dem Abendessen traf das Paar erneut auf Barack Obama und Hilary Clinton.

Am Nachmittag besuchten Kate und Will das Denkmal für die Opfer der Anschläge vom 11. September 2001. Das Paar legte inmitten eisigen Regens einen Blumenstrauß am Rande eines der Teiche nieder, die den Ort markieren, an dem einst die Türme des World Trade Centers standen.

Die Bilder von ihrem New York-Besuch

Prince William, Kate, Duchess of Cambridge, Joe Da

Prince William, Kate Middleton

Kate, the Duchess of Cambridge, left, and Britain'…

Kate, the Duchess of Cambridge, left, talks to per…

Prince William, Kate, Duchess of Cambridge

Prince William, Kate Middleton

Prince William, Kate, Duchess of Cambridge

NBA: Cleveland Cavaliers at Brooklyn Nets

Kate, Duchess of Cambridge, Prince William

NBA: Cleveland Cavaliers at Brooklyn Nets

USA BRITAIN ROYALTY

Jay-Z, Beyonce

USA BRITAIN ROYALTY

Britain's Prince William, left, and Kate, Duchess …

Britain's Catherine, Duchess of Cambridge and New

Kate Middleton

USA BRITAIN ROYALTY

Kate Middleton

U.S. President Barack Obama meets Britain's Prince

Kate, center, Duchess of Cambridge and Britain's P…

Britain's Prince William, Duke of Cambridge, and h

USA BRITAIN ROYALS

New York resident Pearl Parnes awaits the arrival

A local resident holds a cutout of The Duke and Du

Der britische Prinz William und seine schwangere Frau Catherine waren am Sonntagabend in New York eingetroffen. Nach einem edlen Fundraising-Dinner, bei der Gäste 50.000 Dollar pro Einladung zahlten, ging es am Montag für Prinz William nach Washington zu Präsident Barack Obama. Kate blieb in New York und besuchte in Harlem soziale Einrichtungen. Nach einem Abstecher zum britischen Konsul, sah sich das royale Paar gutgelaunt und leutselig ein Baskebtallspiel der NBA an. Dort wurden sie unter anderem von Basketballstar LeBron James, Sängerin Beyonce und Jay-Z begrüßt.

Mini-Eklat

Basketball-StarLeBron James hat mit einer freundschaftlichen Geste bei einem Fototermin mit den britischen Royals ein bisschen Aufregung verursacht. Der Sportler hatte seinen Arm um die Schulter von Herzogin Kate (32) gelegt. US-amerikanische und britische Medien griffen den Vorfall genüsslich auf und sprachen von einem Verstoß gegen die Etikette.

Details zum Aufenthalt

Montag:Ein Prinz im Weißen Haus: US-Präsident Barack Obama hat am Montag erstmals den britischen Prinzen William empfangen. Obama und sein Gast posierten zu Beginn des Treffens im Oval Office lächelnd für die Fotografen, äußerten sich aber nicht.

Bei dem Gespräch sollte es unter anderem um den Kampf gegen den verbotenen Handel mit Wildtieren gehen. Im Anschluss war eine Rede des 32-jährigen Prinzen zu diesem Thema am Sitz der Weltbank in Washington geplant.

Herzogin Kate flog nicht mit nach Washington, sondern besuchte ein Therapiezentrum für Kinder mit psychischen Störungen und Entwicklungsproblemen im New Yorker Stadtteil Harlem. Begleitet wurde sie von Chirlane McCray, der Ehefrau von New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio.

Danach ging es zu einem Basketballspiel der Brooklyn Nets gegen die Cleveland Cavaliers im Barclays Center. Dort trafen sie auch auf Sängerin Beyonce und Jay-Z.

Sonntag: Anhänger des jungen Paares jubelten ihnen zu, als sie am frühen Sonntagabend (Ortszeit) vor dem Carlyle Hotel an der vornehmen Upper East Side aus dem Auto stiegen. Catherine trug einen violetten Mantel und lächelte ihren Fans zu, dann ging das Paar ins Hotel. Das Empire State Building erstrahlte zu Ehren der Gäste aus London in blau-weiß-rot, den britischen Nationalfarben.

Am Abend gab's dann ein Fundraising-Dinner im Apartment von Werbemogul Martin Sorrel und seiner Frau Cristiana. 15 wohlhabende Paare zahlten je 50.000 Dollar, um bei der royalen Cocktail-Party dabei zu sein und Kate und William persönlich kennenzulernen. Die Einnahmen gehen an die Charity-Aktionen der Herzogin und des Prinzen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.