Stars
19.04.2017

Kardashians: North wird vor ihrer Oma beschützt

Kris Jenner soll von ihrer Enkelin Noth ferngehalten werden.

"Sei froh, dass du so berühmt geworden bist, immerhin kannst du nicht tanzen, singen oder schauspielern." Diese harten Worte wirft Matriarchin Kris Jenner (61) ihrer weltberühmten Tochter Kim Kardashian (36) in ihrer neuen TV-Show eiskalt an den Kopf. Von Kim gibt es als Antwort nur einen peinlich berührten Blick auf den Boden.

Dass Kris’ Kinder nur durch ihr gewieftes Verhalten zu den bekanntesten Reality-Stars der Welt aufstiegen, ist kein Geheimnis. Sie soll als knallharte Managerin aber nur um eines wirklich bemüht sein: Geld! Kim versuche ihre kleine Tochter nun verstärkt von ihrer berechnenden Mutter zu schützen, erzählt ein Insider. North (3) bekomme bereits unzählige Model-Angebote. Oma Kris wolle Kim überzeugen, die lukrativsten Offerten für die kleine North anzunehmen. Die aber soll vorsichtig sein: "Sie will nicht, dass ihre Tochter ein Reality-Star wird, sie soll machen können, was sie will. Aber ihre Mutter versucht bereits als Manager von North zu fungieren", so die Quelle.