Bieber: Sexfilm mit seiner neuen Promi-Freundin?

11926139_ppsvie.jpg
Foto: photopress.at Bieber und Sofia Richie

Der Sänger schmust gerade mit einem Promi-Kid in Mexiko.

Ein Gerücht aus dem Bieber-Universum macht gerade fleißig die Runde: Ein Sextape von dem Teenie-Schwarm soll aufgetaucht sein. Der Erotikfilm wurde angeblich erst vor einigen Tagen aufgenommen. Auf dem soll Justin Bieber Sex mit seiner neuen Freundin Sofia Richie haben.

Die feierte ihren 18. Geburtstag gerade in Mexiko - mit Womanizer Justin. Erst seit einigen Tagen ist die Romanze zwischen den beiden bekannt. Daily Mail veröffentlichte intime Schmusebilder der beiden in Cabo San Lucas.

Angeblich hat er wegen Sofia auch den Kontakt zu seiner Ex Selena Gomez nun komplett abgebrochen.

 

#JustinBieber y #SofiaRichie se fueron a el Cabo de San Lucas en #México para celebrar el cumpleaños número 18 #Farándula

Ein von HOT LATIN MUSIC ® Web + Radio (@hotlatinmusic) gepostetes Foto am

 

28 August: Sofia and Justin out in Mexico @sofiarichie #sofiarichie

Ein von Sofia Richie (@babysofiarichie) gepostetes Foto am

 

Justin Bieber and Sofia Richie in Mexico. (August 27, 2016) #justinbieber #sofiarichie @sofiarichie

Ein von Entertainment Website (@celebrities.updates) gepostetes Foto am

 

Ein von Sofia Richie (@sofiarichie) gepostetes Foto am

 

Japan????

Ein von Sofia Richie (@sofiarichie) gepostetes Foto am

 

Ein von Sofia Richie (@sofiarichie) gepostetes Foto am

Sofia ist die Tochter von Sänger Lionel Richie und die Schwester von von It-Girl Nicole Richie.

Bieber hatte vor einigen Tagen Bilder von sich und dem jungen Promi-Spross geteilt. Daraufhin lästerten viele seiner Fans extrem über Sofia. Bieber drohte deshalb seinen Instagram-Account zu löschen, was er auch tat.

Er wolle nicht, dass Leute, die sich als Fans betiteln zu Menschen gemein sind, die er mag, so Bieber. Nach dem Instagram-Ausstieg passierte dem Sänger allerdings ein Missgeschick. Er aktivierte seinen Account für einige Stunden wieder. Alles nur ein Versehen, piepst Biebs nun, der der Seite weiterhin fern bleibt.

 

Look who I found in the city

Ein von Sofia Richie (@sofiarichie) gepostetes Foto am

Auf Twitter sind die Fans jedenfalls wenig erfreut von dem angeblichen Erotikvideo."Wir haben deinen Penis schon gesehen. Mehr wollen wir nicht!", erklärt eine Belieberin. Vor einigen Monaten wurden Fotos publik, die Justin nackt mit einem erigierten Penis zeigen.

Aus dem Archiv:

Jedem Stars sein Pornofilm

Carolyn Murphy
Model Carolyn Murphy (41) ließ sich 1999 von ihrem Ehemann bei erotischen Spielen auf ihrer Hochzeitsreise filmen.
  Ihr nunmehriger Ex-Mann wollte das Tape 2006 verkaufen, Murphy konnte das zunächst verhindern – bis es schließlich doch im Netz die Runde machte. Jennifer Lopez
Jennifer Lopez hatte ein pikantes Filmchen während der Flitterwochen drehen lassen. Mit diesem wurde sie nach der Ehe von Ex-Mann Ojani Noa erpresst, mit dem sie 1997 elf Monate verheiratet war. Die Sängerin klagte gegen die Veröffentlichung. Das Video bekam bislang niemand zu Gesicht und soll in einem Safe gelagert sein. Vor kurzem stellte J.Lo das Verfahren ein, Noa will den Streifen noch immer veröffentlichen. Kanye West
Kayne West hat bislang erfolgreich verhindert, dass ein Video veröffentlicht wird, das den Rapper beim Beischlaf mit einer Dame zeigt, die seiner aktuellen Frau Kim Kardashian zum Verwechseln ähnlich sieht. Das bestätigte seine Anwältin Lisa M Buckley. 20 Minuten soll das Video lang sein, das West und das Kim-Looalike in einem Hotelzimmer in eindeutigen Situationen präsentiert.
Bild: West mit Kim Kardashian Kim Kardashian
Von seiner Freundin und Neo-Mama Kim Kardashian gibt's  bereits ein Schmuddelfilmchen, das 2007 von ihrem Ex-Freund Ray J. veröffentlicht wurde. Die davor nur als Freundin von Paris Hilton bekannte Kim avancierte nach dem Porno-Video zum It-Girl. 3,9 Millionen Dollar an Entschädigungszahlung wurden dem sendungsbewussten Reality-Star übrigens auch noch zugesprochen. Radost Bokel
"Momo"- und "Dschungelcamp"-Star Radost Bokel wurde angeblich mit einem Video erpresst. Während der "Dschungel"- Show tauchte ein Sex-Tape der Schauspielerin im Internet auf. Ihr Ex- Freund soll das intime Video erst gestohlen und dann veröffentlicht haben. Merke daher: Sich nicht vom Freund beim Sex filmen lassen – er könnte zum geldgierigen Ex mutieren. Tonya Harding 
Die ehemalige Eiskunstläuferin Tonya Harding posierte in ihrer Hochzeitsnacht kokett vor der Kamera. Wirklich wild ging es in dem Streifen nicht zu. Nachdem das Video von Unbekannten ins Netz gestellt wurde, entschied sich Harding, es selbst kommerziell zu vermarkten. Seit den Neunzigern wird es über das Penthouse Magazin vertrieben. Gina Lisa Lohfink
Ups, mal eben einen Porno gedreht. Trash-Star Gina Lisa Lohfink ließ sich ziemlich volltrunken beim Sexspiel mit ihrem damaligen Freund Yüksel D. filmen. Die Aufnahmen hat dieser angeblich heimlich gemacht, so Lohfink. Der Streifen wurde – "Zack, die Bohne", was so viel wie schnell bedeutet – 10 Millionen Mal heruntergeladen. Yüksel bekam für seinen Film sogar den EroticLine-Award als bester Amateur-Nachwuchs. Gene Simmons
Nicht nur weibliche Betthaserln wurden Opfer veröffentlichter Intimitäten. Auch Kiss-Gitarrist Gene Simmons wurde 2008 gegen seinen Willen beim Sex gezeigt. Simmons vergnügte sich – recht lethargisch – mit einem vollbusigen, österreichischen Model. Daheim wartete Langzeitfreundin Shannon. Fred Durst
Fred Durst hat das gleiche Schicksal zu beklagen. Jener Mann, der seinen Computer reparierte, hat auch gleich einmal das private Sex-Video des "Limp Bizkit"-Sängers gestohlen und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In verschiedenen Rankings gilt der Film als eines der schlechtesten Sex-Tapes von Promis. John Edwards
John Edwards machte ein Sex-Film die politische Karriere zunichte. Er hatte ein Video mit seiner Geliebten gedreht. Pikanterweise war seine Bettgespielin Rielle Hunter, die Leiterin seiner Video-Kampagnen. Edwards ehemaliger Assistent Andrew Young hatte die Aufnahmen gefunden und einem Gericht übergeben, als es um die Vaterschaft von Hunters Kind ging. Kendra Wilkinson
Auch von Playboy-Häschen Kendra Wilkinson ist ein Sex-Video aufgetaucht. Der Film zeigt sie, bevor sie bekannt wurde und ganz ohne Silikon-Busen. Wilkinson wollte die Veröffentlichung verhindern – vergebens. Paris Hilton
"One Night in Paris" heißt der größte Film-Hit von Paris Hilton. 2003 hat ihr Ex Rick Salomon den Amateurfilm ins Internet gestellt. Paris über das Video, das ihr viel Publicity, Entschädigungszahlungen und eine Umsatzbeteiligung einbrachte: "Es war definitiv sehr schmerzhaft. Es hat mich sehr verletzt. Du vertraust einem Menschen, den du liebst – und der tut dir das an, dann ist das schon sehr hart." Minka Kelly
2012 machte Schauspielerin Minka Kelly ("Meine erfundene Frau") mit einem Sex-Tape Schlagzeilen. Die Tochter des Aerosmith-Gitarristen Rick Dufay ist 30 Minuten lang in Aktion mit ihrem ehemaligen Freund zu sehen. Unklar ist, ob Kelly im Video schon über 18 Jahre alt war. Ihr Sprecher und die heute 29-Jährige äußerten sich nicht zu den Aufnahmen. Lindsay Lohan
Auf einem Video von extrem schlechter Qualität soll Lindsay Lohan 2010 beim Oralverkehr zu sehen sein. Allerdings wurde die rotblonde Dame nur von hinten gefilmt – Lohan äußerte sich nicht zu dem Kurzfilm von einer Minute. Katie Price
Was für ein Zufall aber auch: Boxenluder Katie Price wurde 2001 ein selbstgedrehter Porno aus ihrem Auto gestohlen. Darauf zu sehen ist Katie bei einem flotten Dreier. Pamela Anderson
Das bekannteste aller Promi-Sex-Tapes ist jenes von Pamela Anderson und Tommy Lee Jones: 1995 haben sie ihr Flitterwochen-Gestöhne auf Video gebannt. Davor hatte Pam schon keine Scheu davor, sich beim Liebesspiel mit Bret Michaels zu zeigen.

(kurier / mich) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?