freizeit
09.12.2017

Juan Diego Flórez: Mein Lieblingsbuch

Über "Die Welt von Gestern“ von Stefan Zweig

Ein Leben besteht aus vielen Büchern, unter diesen Büchern nimmt aber „Die Welt von Gestern“ für mich einen besonderen Platz ein. Es gibt viel Berührendes und Beunruhigendes in diesem und um dieses Buch. Stefan Zweig beschreibt in diesen Memoiren, wie die Welt von Gestern, Wien um die Jahrhundertwende, war und wie sie durch die zwei Weltkriege zerstört wurde. Erstaunlicherweise ist es aber kein pessimistisches Buch. Im Gegenteil: mich hat immer beeindruckt, mit wie viel Vitalität, Begeisterung und Liebe für das Leben das Buch geschrieben worden ist. Es ist ein Beweis dafür, wie inmitten von Schrecken und Grauen das Menschliche trotzdem siegen kann. * Der Tenor ist einer der Star-Gäste bei „Christmas in Vienna“: Wiener Konzerthaus, 16. Dezember (Vorpremiere 15. Dezember), www.christmasinvienna.comwww.juandiegoflorez.comwww.facebook.com/JuanDiegoFlorezOfficialInstagram @jdiego_florezTwitter @jdiego_florezwww.facebook.com/konzerthaus