Stars
25.08.2017

Henning Baum: Betrogene Ehefrau packt aus

Laut Corinna Baum soll der "letzte Bulle" sie mit ihrer Freundin betrogen haben.

Vor zwei Wochen wurde bekannt, dass Henning Baum (44) und seine Frau Corinna (50) sich nach 14 Jahren getrennt haben (

kurier.at berichtete
). Mit seiner neuen Freundin hat der "Letzte Bulle"-Star bereits eine kleine Tochter. Nachdem er zuvor dementiert hatte, Corinna betrogen zu haben, macht diese nun aber Trennungs-Details publik.

"Natürlich hatte er sein Verhältnis schon"

Baum selbst hatte gegenüber der Bild behauptet, dass die Trennung von Corinna zwei Jahre zurück liege. Fremdgegangen sei er seiner Noch-Ehefrau nicht. "Es wurde geschrieben, dass ich für meine neue Partnerin meine Frau verlassen habe. Das stimmt nicht", so der Schauspieler.

Das sieht Corinna allerdings ganz anders, wie sie nun der Bunten über Hennings neue Beziehung verriet: "Die beiden sind seit drei Jahren zusammen. Natürlich hatte er sein Verhältnis schon, als wir noch zusammen waren."

Baum soll seine Neue, eine 38-jährige Physiotherapeutin, sogar über sie kennengelernt haben.

"Sie war eine Freundin von mir, ich bin 2012 in ihre Praxis gekommen, weil ich Schulterbeschwerden hatte. Als Henning Rückenprobleme bekam, habe ich ihn zu ihr geschickt", so die Kostümbildnerin, die außerdem andeutete, von dem ROMY-Preisträger schon öfter betrogen worden sein.

Über seine neue Situation erklärte Henning Baum: "Die Familie bleibt natürlich weiter bestehen. Ich sehe eine Familie wie einen großen, einladenden Tisch. Daran kann jeder aus der Familie Platz nehmen."

Dazu Corinna nun: "Wer darf daran nun sitzen? Nur die Mütter seiner Kinder oder auch die anderen Frauen? Dann wird es eng. Ich weiß nicht von allen, aber von einigen."

Baum selbst wollte keine weiteren Details zur Trennung preisgeben, erzählte aber: "Das Leben ist in sich widersprüchlich. Der eine Teil ist traurig, der andere schön. So traurig die Trennung war und ist – so schön ist meine neue Beziehung."

Nun will Corinna die Scheidung noch dieses Jahr durchbringen, stellt aber klar: "Das Verhältnis zwischen Henning und mir ist ganz entspannt. Wie es in solchen Situationen einer Trennung mit Höhen und Tiefen eben ist." Sie wolle nur bestimmte Dinge klarstellen.

Die Vorwürfe seiner Frau wollte Baum, der mit Corinna zwei Kinder hat, nicht weiter kommentieren. "Bei so einer Trennung hat offenbar jeder so seine eigene Meinung. Was andere Familienmitglieder sagen, kommentiere ich nicht. Sonst enden wir noch wie Brad Pitt und Angelina Jolie", wiegelt Baum gegenüber der Bild ab.