Stars 14.02.2018

Helene Fischer: Wie krank ist sie wirklich?

Helene Fischer © Bild: DIENER/Extra

Nach geplatzten Konzerten in Deutschland wurden auch Fischers Wien-Auftritte abgesagt.

Schlager-Star Helene Fischer musste ihre Tour wegen einer Infektion der oberen Atemwege auf Eis legen. Auch ihre Wien-Konzerte hat sie gecancellt.

Wien-Auftritte abgesagt

Vor knapp einer Woche hatte Fischer bereits zwei Konzerte in Deutschland abgesagt. Damals hatte sie ihren Fans mitgeteilt: "Ich habe mir einen Infekt in den oberen Atemwegen eingefangen und so zwingt mich dieser Infekt in die Knie und das Leben beweist mir aufs Neue: Ich bin nicht unverwundbar."

Bisher ist die 33-Jährige offenbar noch nicht genesen. Nach weiteren Konzert-Absagen in Deutschland wurden auch ihre Auftritte in Wien von ihrem Management gecancelt.

GERMANY-ENTERTAINMENT-BAMBI-AWARD
German singer Helene Fischer poses after receiving the 2017 Bambi Award in the "National music" category during the award ceremo… © Bild: APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ

Fischer war bereits am Sonntag in die österreichische Hauptstadt eingeflogen. Am Montag teilte ihr Management dann aber mit: "Helene Fischer hat heute erneut ihren Arzt konsultiert und leider müssen auf sein Anraten auch die ersten beiden Konzerte in Wien am Dienstag, 13.02.2018, und Mittwoch, 14.02.2018, abgesagt werden. Aktuell gibt es noch keine Nachholtermine. Wir hoffen jedoch, hierzu bis zum Wochenende eine finale Information bekannt geben zu können. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten für evtl. neue Termin ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden."

13 weitere Konzerte sind derzeit geplant, ob Fischer dann auftreten kann, bleibt aber abzuwarten. Ihre Stimme soll nach wie vor stark angeschlagen sein.

Wilde Gerüchte um Fischers Gesundheit

Um den Gesundheitszustand der Sängerin wurde inzwischen viel spekuliert. Von einer möglichen Schwangerschwaft war sogar die Rede, während die Bild behauptete, Fischer hätte einen Wunderheiler aus den USA einfliegen lassen, der sich um ihre Genesung kümmern soll - Gerüchte, die Fischer nun aber persönlich dementiert hat (

dazu mehr

).

( kurier.at , spi ) Erstellt am 14.02.2018