Stars
17.08.2017

Nach 16 Jahren: Nächste Hollywood-Liebe zerbrochen

Helen Hunt soll sich von ihrem Langjährigen Partner Matthew Carnahan getrennt haben.

Schon wieder geht eine Hollywood-Liebe in die Brüche: Schauspielerin Helen Hunt (54) und ihr langjähriger Lebenspartner, Produzent Matthew Carnahan (56), haben sich nach 16 gemeinsamen Jahren getrennt.

Trennung nach langer Krise

Dem Promi-Magazin InTouch zufolge soll es bei dem Paar schon länger gekriselt haben. Der gemeinsamen Tochter Makena Lei (13) zuliebe hätten Hunt und Cranahan aber zunächst versucht, ihre Beziehung doch noch zu retten.

" Matthew ist in den vergangenen Monaten bereits mehrfach aus- und wieder eingezogen. Sie hatten eine holprige Beziehung, doch versuchten es immer wieder miteinander", erzählt ein Insider.

Diesmal soll die Trennung jedoch endgültig sein. Auch über die Gründe für das überraschende Liebes-Aus wird spekuliert. Unter anderem soll Helens Eifersucht ein Mitgrund für die Krise gewesen sein. "Sie hat schon länger die Vermutung, dass er etwas vor ihr verheimlicht, sie vielleicht sogar betrügen könnte", behauptet die Quelle.

Sie hatten nie geheiratet

Die Oscarpreisträgerin ("Besser geht’s nicht", 1998) und der Produzent hatten sich 2001 kennen und lieben gelernt. Ein Jahr zuvor hatte sich Hunt von ihrem Ehemann Hank Azaria scheiden lassen – die Ehe hatte nur ein paar Monate gehalten.

Nach der Scheidung wollte die Schauspielerin nicht wieder heiraten. Ihre Beziehung zu Carnahan, mit dem Hunt ein entspanntes Leben abseits vom Hollywoodtrubel führte, war aber auch ohne Trauschein viele Jahre glücklich. Ein Scheidungskrieg bleibt nun also aus – die Trennung soll dennoch ziemlich "schmutzig" verlaufen sein.