GNTM: Diese Österreicherin ist dabei

Heidis Casting-Show geht in die 12. Runde.
Austro-Kandidatin Julia kämpft ab 9. Februar um den Titel "Germany's Next Topmodel".

Die Jurymitglieder Heidi Klum, Michael Michalsky und Thomas Hayo heben am Donnerstag zum Start der neuen Pro7- "Germanys Next Topmodel"-Staffel mit ihren Models Richtung Côte d'Azur ab. Unter den Top 50 sind neben der 19-jährigen Julia aus Reichenthal auch zwei Transgender-Models.

Österreicherin mit dabei

"Meine Freundinnen würden sagen, dass sich am Anfang ruhig bin, aber wenn man mich kennt, weiß man, dass ich total verrückt bin und immer laut und lustig", beschreibt sich Julia im ProSieben Vorstellungs-Video. Außerdem outet sich die Oberösterreicherin als ein großer Fan von Selena Gomez.

GNTM: Diese Österreicherin ist dabei
Germany's next Topmodel, Staffel 12, 2017 Foto: © ProSieben/ Martin Bauendahl Dieses Bild darf einmalig bis 28.Februar 2017 einmalig honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSieben Television GmbH moeglich. Nicht fuer Titel! Nicht fuer Poster! Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit Copyrightvermerk. Die Fotos duerfen nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Sie duerfen nicht archiviert werden und nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Fragen: 089/9507-1166. BITTE BEACHTEN: Die Bilder duerfen weder als Titelklinken noch als Titel verwendet werden! Fuer die Nutzung der mit dieser Mail uebermittelten Programmdaten gelten die angefuegten AGBs fuer die Nutzung von Bildern zur Sendung "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" (GNTM-AGB) sowie ergaenzend die Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media AG (Presselounge-AGB). Im Zweifelsfall gehen die Regelungen der GNTM-AGB denen der Presselounge-AGB vor.Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den angefuegten AGBs sowie zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.
Konkurrenz bekommt Julia von 49 anderen schönen Mädchen. Darunter auch zwei Transgender-Models.

Zwei Transgender-Models bei GNTM

Melanie Bunde (19) ist eigentlich als Bub zur Welt gekommen, gibt sich gegenüber ProSieben aber selbstbewusst als Frau: "Ich bin absolut ich selbst. Es gab einige Momente in meinem Leben, die belastend waren, aber bis jetzt habe ich es immer geschafft, mich durchzuboxen."

GNTM: Diese Österreicherin ist dabei

Auch Teilnehmerin Giuliana (20), die früher Pascal hieß, geht als Transgender-Model ins Rennen um den Topmodel-Titel.

"Ich hab schon als kleines Kind gemerkt, dass irgendwas mit mir nicht stimmt. Als ich im Kindergarten war, habe ich oft mit den span Mädchen gespielt und hatte Barbies. Zudem habe ich lieber Mädels-Klamotten angezogen. Mit sieben oder acht Jahren habe ich meiner Mutter gesagt, dass ich doch lieber ein Mädchen sein möchte", erzählte sie gegenüber der deutschen Tageszeitung Bild.

Juror Michael Michalsky (49) zeigt sich von der Diversität in der neuen Staffel begeistert. "Für mich ist das alles ganz normal. Es zählt der Mensch – nicht das Geschlecht", erklärte der Modemacher der Bild.

Die neue Staffel von "Germany's Next Topmodel" startet am 9. Februar auf ProSieben.

Kommentare